Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Ratse: Austausch mit Partnerschule in Heinola

Peine Ratse: Austausch mit Partnerschule in Heinola

Kreis Peine. Frischer Wind: Die langjährige Partnerschaft zwischen dem Landkreis Peine der finnischen Stadt Heinola erlebte mit dem Schüleraustausch zwischen dem Ratsgymnasium Peine und dem Heinolan Lukio Gymnasium eine gelungene Premiere.

Voriger Artikel
Fahrten ohne Zulassung und unter Alkoholeinfluss
Nächster Artikel
Holzanbau von Gartenlaube brannte aus

Heinola-Austausch: Die Schüler mit den Lehrinnen Anike Bauer und Konstanze Netzer, der Fördervereins-Vorsitzenden Doris Meyermann und der kommissarischen Schulleiterin Dr. Gabriela Fellmann.

Nach einem Besuch der finnischen Partner in Peine waren 14 Schüler des 10. Jahrgangs vom Ratsgymnasium zum Gegenbesuch im hohen Norden. Begleitet wurden sie von ihren Lehrerinnen Anike Bauer und Konstanze Netzer.

Die deutschen Gäste wohnten bei Gastfamilien und erlebten eine abwechslungsreiche Austauschwoche, in der sie finnisches Schul- und Alltagsleben kennenlernen durften. Die im Austauschprojekt von den Schülern erarbeiteten Ergebnisse wie der Vergleich der beiden Bildungssysteme oder deutsch-finnische Wörterbücher sind für die Öffentlichkeit auf https://heiluu.wordpress.com/ veröffentlicht.

Im Land der 1000 Seen genoss die deutsche Gruppe auch die wunderbare Natur. Von offizieller Seite wurden die Gäste während eines Abendempfangs durch den Stadtratsvorsitzenden Juuso Seppälä begrüßt.

„Unser Ziel war ein Austausch über Gemeinsamkeiten und Unterschiede, einander kennenzulernen und im Idealfall Freundschaften zu ermöglichen. Das Ziel wurde voll erfüllt“, ziehen Netzer und Bauer eine positive Bilanz. Die Schüler empfanden den Austausch mit einem finnischen Gymnasium als etwas Besonderes im Vergleich zu den bereits etablierten Austauschen mit England, Frankreich oder Spanien.

Die Vorsitzende des Vereins zur Förderung der Partnerschaft mit Heinola/Finnland, Doris Meyermann, zeigt sich erfreut über den erstmaligen deutsch-finnischen Schulaustausch: „Mit unserem Förderverein unterstützen wir gerne das Partnerschaftsprojekt und haben daher den Finnland-Reisenden ein Taschengeld für die Reise zur Verfügung gestellt.“

Melitta Arz, Koordinatorin für die Landkreis-Partnerschaften bei der Wito, ergänzt: „Wir freuen uns, dass beide Partnerschulen ihr Interesse bekundet haben, den Austausch fortzuführen.“

jti

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Lafferder Markt 2016
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Lokale Videos

Videos von Ilsede TV zu Ereignissen im Peiner Land

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung