Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Räuber Hotzenplotz zu Gast in der Stadtbücherei

Peine Räuber Hotzenplotz zu Gast in der Stadtbücherei

Peine. In Peine waren die Puppen los: In der Stadtbücherei führte die Harzer Puppenbühne jetzt das Stück „Der Räuber Hotzenplotz“ frei nach Otfried Preußler auf. Ungefähr 100 kleine und große Besucher strömten in die Bücherei und ließen sich von den Handpuppen in ein großes Abenteuer entführen.

Voriger Artikel
Schottische Weihnacht am Wochenende
Nächster Artikel
Weihnachtsbaum-Verkauf läuft auf Hochtouren

Zu Gast in Peine: Die Harzer Puppenbühne.

Quelle: oh

Peine. Gespannt verfolgten die Zuschauer, wie der Räuber Hotzenplotz Omas Kaffeemühle stahl und sich im Wald versteckte. Als Kasperl und Seppel einen Plan ausheckten, wie sie den Räuber fangen und Oma ihre Kaffeemühle wiederbringen könnten, unterstützten sie die Kinder lautstark und warnten sie vor dem Räuber. Doch obwohl Kasperl und Seppel ihre Mützen vertauscht hatten, damit der Räuber sie nicht erkennt, nahm er sie gefangen - und verkaufte Kasperl dem Zauberer Zwackelmann als Dienstboten. Mit Witz und Abenteuergeist gelang es Kasperl und Seppel zu entkommen, dabei noch Räuber und Zauberer gefangen zu nehmen, die Fee Amaryllis zu befreien und sogar, der Oma ihre verbesserte Kaffeemühle wiederzubringen.

Immer mit dabei ist auch die Schnecke Meme, das Maskottchen der Harzer Puppenbühne, die den Kindern zum Abschied nicht nur deutsch „Auf Wiedersehen“ wünschte, sondern auch auf Englisch, Französisch, Spanisch, Russisch, Türkisch, Italienisch und Portugiesisch.

ale

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung