Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Radfahrer bei Unfall schwer verletzt

Peine Radfahrer bei Unfall schwer verletzt

Peine. Schwer verletzt wurde am Mittwochmorgen um 7.25 Uhr ein Radfahrer aus Handorf bei einem Unfall auf der Feuerwehr-Kreuzung in Peine.

Voriger Artikel
Preis für Härke Pils: Kulinarischer Botschafter 2013
Nächster Artikel
Hochadlige Autorenlesungen bei Gillmeister: Erinnerungen an Herzogin Viktoria Luise

Der 44-jährige Radfahrer wollte die Rad- und Fußgängerfurt im Bereich B 444 / B 65 überqueren, als er von einer 40-jährigen Autofahrerin aus Ronnenberg (Region Hannover) aufgrund der tiefstehenden Sonne übersehen wurde.

Diese kam mit ihrem Auto aus Richtung Rosenthal und wollte nach rechts in Richtung Dungelbeck abbiegen. Es kam zum Zusammenstoß, wobei der Radfahrer schwer am Kopf und im Beckenbereich verletzt wurde.

Der Handorfer wurde vor Ort durch Ersthelfer versorgt und anschließend nach Braunschweig ins Klinikum gebracht. Der Radfahrer hatte zeitweise in Lebensgefahr geschwebt. Am Auto der Ronnenbergerin ist nur geringer Sachschaden entstanden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung