Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
RTL filmte Luca Hänni bei Schoko-Rausch

Peine RTL filmte Luca Hänni bei Schoko-Rausch

Kurz nach neun wurde es laut vor Rausch: Gemeinsam mit seinem Manager fuhr DSDS-Gewinner Luca Hänni in einem dunklen Pkw auf den Parkplatz des Peiner Schoko-Unternehmens. Hintergrund: RTL drehte gestern einen Beitrag über den Star.

Voriger Artikel
Kuriose Ergebnisse mit "Peine"
Nächster Artikel
Ärzte wollen ihre Praxen schließen

Im Interview: TV-Sender RTL drehte beim Besuch.

Quelle: js

Sofort war der 17-Jährige von Anhängern umringt, gab Autogramme auf Taschen, Handys und alles, was die meist jungen, weiblichen Fans ihm entgegenstreckten - alles dokumentiert von den Kameras des TV-Senders RTL, die Hänni zudem bei Schokoladegießen und Besichtigung im Schokoland begleiteten.

Rund 30 Minuten nahm sich der Teenie-Schwarm Zeit für seine Fans, bevor er bei Rausch seine eigene leckere Schokolade kreierte - die Wahl fiel auf Vollmilch-Haselnuss. Nach der Arbeit das Vergnügen: Mit dem Finger einmal in die Schokolade gestippt und abgeleckt. „Mmh, die schmeckt ja geil! Echt lecker“, so der Star. Auch bei der Tour durch das Schokoland bestaunte der 17-Jährige die vielen Attraktionen, fragte interessiert nach und lernte Wissenswertes über Schokolade.

Hänni: „Es heißt ja immer, wir in der Schweiz machen richtig gute Schokolade. Ich bin zwar kein Schoko-Experte, aber ich finde, auch hier wird tolle Schokolade gemacht.“ Am meisten begeisterte den DSDS-Sieger dann aber doch die Anwesenheit seiner Fans, die schon vor9 Uhr an der Tür zum Schokoland Ausschau nach ihrem Idol hielten - und rund zwei Stunden warteten, bis Luca mit seiner Entdeckungstour durch das Schokoland fertig war, um ihn noch einmal zu sehen. „Ich hatte keine Ahnung, dass eventuell auch Fans hier sein werden. Aber ich habe mich sehr darüber gefreut“, betonte der 17-Jährige.

Ausgestrahlt wird der Bericht über den Star im Schokoland voraussichtlich heute bei RTL Nord ab 18 Uhr.

js

Peiner Luca-Fans waren völlig aus dem Häuschen

Völlig aus dem Häuschen waren gestern die Fans, die vor 9 Uhr auf ihren Star warteten – und zum Zeitvertreib gemeinsam Hännis Nummer-Eins-Hit „Don’t think about me“ sangen. Als der Wagen mit dem DSDS-Sieger dann leicht verspätet auf den Hof von Rausch fuhr, gab es kein Halten mehr.

Vor Glück schreiende und weinende Mädchen gaben einen kleinen Vorgeschmack auf das, was den Schweizer beim Auftritt in den Festsälen am 17. November erwartet: Die Peiner Fans lieben „ihren“ Luca! Der gab bereitwillig Autogramme und machte Fotos mit den jungen Verehrerinnen, die zum großen Teil von ihren Eltern begleitet wurden. „Es war so toll, ihn zu sehen“, fand etwa die elfjährige Marnie aus Peine. „Er ist in echt noch viel süßer als im Fernsehen.“

Um den Star hautnah zu erleben, hatte sich der weibliche Fan ins Zeug gelegt. Gemeinsam mit Klassenkameradinnen hatte sie ihren Lehrer überredet, nicht zum Unterricht gehen zu müssen. „Toll“ fand den Besuch auch Ann-Kathrin (13): „Er hat bei mir auf allen Sachen unterschrieben. Es ist cool, wenn man so einen Star sieht!“

js

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung