Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Public Viewing im Peiner Stadtpark: 1500 Fans feierten deutschen 4:0-Sieg

Peine Public Viewing im Peiner Stadtpark: 1500 Fans feierten deutschen 4:0-Sieg

Peine . Das erste Public Viewing im WM-Sommermärchen 2014 im Peiner Stadtpark war ein Fest, das seinesgleichen sucht – und das nicht nur wegen des 4:0-Sieges von Jogis Jungs. 1500 Besucher strömten vor Anpfiff vor den größten Fernseher der Fuhsestadt, mit ausgelassener Stimmung und hohen Erwartungen.

Voriger Artikel
Autobahn 2: Ab Mittwoch Baustelle zwischen Hämelerwald und Peine
Nächster Artikel
9. Tag des Sports des Polizeikommissariats Peine

Beste Stimmung: Rund 1500 Peiner feierten den Sieg der Deutschen. Auf dem Foto ist der Torjubel zum Tor 1:0 von Thomas Müller zu sehen.

Quelle: im

Fangesänge, Deutschlandflaggen, bunt angemalte Gesichter und ganz viel gute Laune standen im Stadtpark auf dem Programm. Auch wenn pünktlich zum Anpfiff der Himmel seine Schleusen öffnete, konnte dies die Fußballfans nicht beeindrucken. Beeindruckend war dann aber die Leistung der Nationalelf. Bereits in der 2. Minute tobte der Stadtpark bei der ersten Torchance für Deutschland.

Großes Gegröle, wenn Manuel Neuer den Ball hielt, lauter Jubel beim ersten Tor, ein „sich in die Arme fallen“ bei den Toren zwei und drei. Als kurz vor Schluss das Runde zum vierten Mal im Eckigen landete, zeigte der Peiner 12. Mann, wie sehr man hier hinter der Deutschen Nationalelf steht. Die tosenden Jubelschreie wollten kein Ende nehmen.

Impressionen vom Public Viewing im Peiner Stadtpark

Zur Bildergalerie

Es ist bemerkenswert, wie fröhlich und friedlich Jung und Alt zusammen Fußball schauten und feierten. Fußball verbindet – das war im Stadtpark besonders zu spüren. Verschiedene Gruppen hatten sich zum Schauen verabredet und auch viele Familien hatten den Weg in den Stadtpark gefunden. Bleibt nur zu hoffen, dass das Sommermärchen noch lange anhält und in Peine weiter so eine ausgelassene Stimmung herrscht. Wenn Petrus dann noch die passenden Temperaturen sendet, kann eigentlich nichts mehr schief gehen.

Auf geht’s in das zweite WM-Spiel von Jogis Jungs am Samstag gegen Ghana. Um 21 Uhr ist Anpfiff.

bol

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung