Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Prozess vorerst geplatzt

Zigarettenschmuggel im großen Stil: Prozess vorerst geplatzt

Statt mit einem Urteil ist gestern eine Verhandlung gegen einen wegen Steuerhehlerei angeklagten Mann aus Peine mit Frust für die Beteiligten zu Ende gegangen. Erst traf der Beschuldigte zu spät im Schöffengericht Hildesheim ein. Dann platzte der Prozess, weil ein wichtiger Zeuge nicht erschien.

Peine. In dem Verfahren geht es vornehmlich um aus Osteuropa eingeschmuggelte Zigaretten. Immerhin 4000 Stangen davon soll sich der Beschuldigte verschafft und gewinnbringend weiterverkauft haben. Dem Staat seien dadurch Abgaben von mehr als 
110 000 Euro entgangen, sagte Staatsanwalt Ulrich Winkler gestern. Darüber hinaus soll der 47-Jährige auch den Landkreis Peine betrogen haben. Angeblich hat er Sozialleistungen bezogen und dabei verschwiegen, dass er mehr als 67 000 Euro und 100 US-Dollar in bar besaß. „Das war Geld von meinem Vater“, versicherte der aus der früheren Sowjetunion stammende Beschuldigte gestern. Und auch für die bei einer Durchsuchung seiner Räume entdeckten 20 Zigarettenschachteln mit ausländischen Steuerbanderolen gäbe es eine Erklärung: „Die haben mir meine Söhne aus Russland mitgebracht.“ Die Anklage geht hingegen davon aus, dass der 47-Jährige in großem Stil geschmuggelte Glimmstängel von einem polnischen Bekannten gekauft hat. Dessen Vernehmung als Zeuge wäre sicher interessant gewesen. Allerdings blieb der Mann trotz einer Vorladung der Verhandlung fern. Er zog es offenbar vor, in seinem Heimatland zu bleiben. Der Versuch, zwischen den Beteiligten eine Einigung zu erzielen, scheiterte. Daher ließ das Gericht den Prozess schließlich platzen. Es will den Zeugen in seiner Heimat vernehmen lassen. „Wir hoffen jetzt auf Amtshilfe durch die polnischen Behörden“, erklärte Richter Karl-Lorenz Dormeyer die Entscheidung. Der Termin ist offen.

jkr

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

0c19d8a6-b715-11e7-b2bc-1ed82c2171d1
Street-Food-Festival in Peine

Das war es: das 1. Peiner Street Food Festival am vergangenen Wochenende auf dem Friedrich-Ebert-Platz. Satt sollte dort jeder geworden sein, denn die insgesamt 58 Stände boten Kulinarisches für Jedermann.

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung