Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Promotion-School-Wettbewerb:Team der IGS belegte zweiten Platz

Peine/Gifhorn Promotion-School-Wettbewerb:Team der IGS belegte zweiten Platz

Ihre Ideen sollen die Welt sicherer, gesünder und komfortabler machen: Die 15 besten Geschäftsmodelle des Schülerwettbewerbs Promotion School wurden jetzt bei der Prämierungsfeier in der Stadthalle Gifhorn ausgezeichnet. Dabei belegten die IGS Peine einen zweiten und die Berufsbildenden Schulen einen drittem Platz. Für das Gymnasium am Silberkamp sprang ein vierter Platz raus.

Voriger Artikel
L 321 ist jetzt vollständig gesperrt
Nächster Artikel
In der Samstags-PAZ: Gutschein für Public Viewing

Peiner Preisträger: Das Team Design for Environment der IGS Peine belegte mit der Idee für eine mitwachsende Waschmaschine beim Promotion-School- Wettbewerb einen zweiten Platz.

Die Finalisten wurden bei drei Projektmärkten in Braunschweig, Wolfsburg und Peine ermittelt (PAZ berichtete). „Die Teams haben gezeigt, dass sie ein intuitives Gespür für zeitgemäße Produkte und Dienstleistungen haben und ihre Ideen mit Kreativität, Engagement und Spaß zu einem soliden Geschäftsmodell weiterentwickeln können“, sagt Oliver Syring, Geschäftsführer bei der Allianz für die Region und Jurymitglied.

Eine mitwachsende Waschmaschine hat für vier Schüler vom Team Design for Environment der IGS Peine Zukunftspotenzial und wurde mit einem zweiten Platz prämiert. Die Größe der Waschmaschinentrommel wird bei dieser Idee der Wäschemenge angepasst. So wird Wasser eingespart, ohne die Waschleistung zu beeinträchtigen.

An den BBS Peine entwickelte das Team Cajulessa eine App mit Chipkarte für Kassenbelege. Nach dem Bezahlvorgang wird die Karte über den Kassenscanner gezogen, der Kassenbon daraufhin automatisch an die App gesendet. Somit entfällt das Chaos aus Kassenbons in der Geldbörse, wichtige Belege bleiben gut archiviert. Damit landeten die vier Schüler auf einem dritten Platz.

Ein vierter Platz ging an drei Schüler vom Gymnasium am Silberkamp. Mit einer Kochbox für Tiernahrung wollen sie nach individuellem Kundenwunsch Boxen mit Rezepten und den benötigten Zutaten zusammenstellen, damit die Kunden ihren Haustieren frisches Futter zubereiten können.

jti

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung