Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Projektideen für die Dorfregion Peine-West gefragt

Peine Projektideen für die Dorfregion Peine-West gefragt

Der Dorfentwicklungsprozess für die Dorfregion Peine-West startet in die nächste Phase: Die Stadt Peine lädt ein, im Rahmen der thematischen Arbeitsgruppen an der Dorfentwicklung für die Ortschaften Berkum, Eixe, Rosenthal/Hofschwicheldt, Röhrse, Schwicheldt und Vöhrum/Landwehr mitzuwirken.

Voriger Artikel
Stadt weist Kritik der Firma Buddrus entschieden zurück
Nächster Artikel
Unfall im NP-Markt: Zwei Frauen verletzt

Bei einem vorangegangenen Treffen zur Dorfentwicklung: Planer, Entwickler, Beteiligte und Teilnehmer bei einer Besprechung.

Quelle: oh

Peine. Was wollen wir zukünftig in der Dorfregion Peine-West erreichen? Wie können wir das schaffen? Wer kann unsere Vorhaben und Projekte unterstützen? Interessierte sind eingeladen, über diese und weitere Fragen in den ersten Sitzungen der Arbeitsgruppen zu sprechen.

  • Die AG Bausubstanz, Umnutzung, Klima und Energie trifft sich am Freitag, 4. März, 17 bis 19 Uhr im Schulungsraum des Feuerwehrgerätehauses in Schwicheldt, St.-Florian-Straße 9.
  • Die AG Dorfidentität und Dorfgemeinschaft kommt am Dienstag, 8. März, 17.30 bis 19.30 Uhr im Bürgerhaus Schwicheldt, Bürgerhausstraße 8, zusammen.
  • Die AG ÖPNV, Mobilität und Erreichbarkeit tagt am Donnerstag, 10. März, 17.30 bis 19.30 Uhr in der „Alten Schule“ in Rosenthal, Elstertorstraße 6.
  • Und die AG Wegenetz und Erlebnispfade/-angebote spricht am Dienstag, 15. März, 17.30 bis 19.30 Uhr im Bürgerhaus „Alte Pfarrei“ in Vöhrum, Kirchvordener Straße 36, über die Dorfentwicklung.

In den vorangegangenen öffentlichen Veranstaltungen konnten bereits eine Reihe interessanter Projektideen gesammelt werden. Die Arbeitsgruppen bieten die Möglichkeit, die bestehenden Projektideen zu sichten und zu konkretisieren sowie weitere Projektideen einzubringen, erklärt die Sprecherin der Stadt Peine, Petra Neumann.

Neben dem Blick auf die Projektideen geht es in der ersten Sitzung darum, die weitere Zusammenarbeit zu organisieren und dafür die Aufgaben und Arbeitsschritte zu klären.

Fragen zum Dorfentwicklungsprozess beantworten Selay Ünlü von der Stadt Peine und Saskia Gähring vom Büro KoRiS. Bei Interesse an den Arbeitsgruppen bittet das Planungsteam um eine Anmeldung per E-Mail an gaehring@koris-hannover.de oder per Telefon unter 0511/59097430.

mic

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung