Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Präsentation bei Pawils und Nordmeyer Stahl: Der neue Wirtschaftsspiegel ist da

Peine Präsentation bei Pawils und Nordmeyer Stahl: Der neue Wirtschaftsspiegel ist da

Peine. Zur Vorstellung des neuen Peiner Wirtschaftsspiegels kamen gestern Abend etwa 80 geladene Gäste in die Räumlichkeiten von Nordmeyer Stahl. Eingeladen hatte die Firma Pawils Elektromaschinenbau, die wie Nordmeyer Stahl zur Menzel Elektromotoren Gruppe mit Hauptsitz in Berlin gehört. Der Wirtschaftsspiegel ist kostenlos bei der PAZ erhältlich.

Voriger Artikel
Fusionsgespräche: Unabhängiger Gutachter prüft Strukturen, Finanzen und Aufgaben
Nächster Artikel
Feierliche Eröffnung der achten Kreismusikschultage

Zeigen den neuen Peiner Wirtschaftsspiegel (v.l.): PAZ-Anzeigenleiter Carsten Winkler, Mathis Menzel (Geschäftsführer von Pawils, Nordmeyer Stahl und Menzel), Henrik Philipp (Betriebsleiter bei Pawils) und PAZ-Chefredakteur Dirk Borth.

Quelle: mic

PAZ-Chefredakteur Dirk Borth begrüßte die Gäste, unter ihnen den langjährigen Pawils-Geschäftsführer Wolfgang Pawils, Jose Luis de la Cruz (Vertriebsleitung Nordmeyer Stahl), Henrik Philipp (Betriebsleiter und technischer Leiter von Pawils Elektromaschinenbau), Volker Barth (Controlling und bei Pawils zuständig für kaufmännische Belange), Mathis Menzel (geschäftsführender Gesellschafter von Menzel Elektromotoren sowie Geschäftsführer der Töchter Nordmeyer Stahl und Pawils Elektromaschinenbau) und Guido Wolf (Prokurist und Leiter Vertrieb für Hochspannungsmotoren bei Menzel Elektromotoren am Standort Laatzen).

In seiner Rede ging PAZ-Chefredakteur Borth zunächst auf das Thema des neuen Wirtschaftsspiegels „Stark durch Innovationen“ ein und schlug damit den Bogen zum Gastgeber des Abends, Pawils Elektromaschinenbau beziehungsweise Nordmeyer Stahl. Darüber hinaus stellte Borth kurz die neue HAZ-Wirtschaftszeitung vor, die sechs Mal im Jahr erscheint und viele Entscheider aus der Region mit Meinungen, Projekten, Zitaten und Fotos ins Blatt bringt. Jeder der Gäste durfte sich natürlich ein druckfrisches Exemplar mitnehmen.

In mehrere Gruppen aufgeteilt wurden dann die Unternehmen besichtigt, zunächst Nordmeyer Stahl und anschließend Pawils Elektromaschinenbau.

Peiner Wirtschaftsspiegel

Zur Bildergalerie

Guido Wolf von der Firma Menzel stellte im Anschluss die Leistungen und Produkte von Pawils vor und präsentierte dazu zwei spannende Kurzfilme, unter anderem wie ein Motor aus Deutschland innerhalb von nur zwei Wochen in Deutschland gebaut und in ein Kraftwerk in Malaysia geliefert wurde.

Nach Abschluss des offiziellen Teils gab es ein Abendessen für die Gäste und noch ausreichend Zeit für Gespräche in entspannter Atmosphäre. Und am Ende durfte sich natürlich jeder die neue Ausgabe des Wirtschaftsspiegels mitnehmen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung