Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Polizeieinsätze am Wochenende

Peine Polizeieinsätze am Wochenende

Kreis Peine. Mit einem schweren Verkehrsunfall und Kondomautomatenaufbrüchen hatte es die Peiner Polizei am Wochenende zu tun.

Voriger Artikel
Autofrühling geht am Samstag los
Nächster Artikel
Peiner trotzten beim Autofrühling dem Aprilwetter

Hase ausgewichen und mit Pkw überschlagen

Am frühen Samstagmorgen ereignete sich auf der Bundesstraße 65 zwischen Sierße und dem Kreisel B 65/ B 1 ein Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person. Die 29jährige Fahrzeugführerin aus Peine war mit ihrem Kleinwagen nach eigenen Angaben in einer leichten Linkskurve einem Hasen ausgewichen, geriet ins Schleudern und überschlug sich mit dem Fahrzeug.

Sie konnte leicht verletzt aus dem Fahrzeugwrack geborgen werden und kam ins Klinikum Peine. Das total beschädigte Fahrzeug musste abgeschleppt werden und hat nur noch Schrottwert.

Spritztour mit Folgen

Der Besatzung einer Ilseder Polizeistreife fiel in der Nacht zu Samstag in Adenstedt ein VW Golf auf, der mit stark überhöhter Geschwindigkeit und unsicherer Fahrweise innerhalb des Ortes geführt wurde. Erst nach einer Verfolgungsjagd konnte die Fahrzeugführerin von mehreren Funkstreifenwagen gestellt werden. Dabei stellte sich heraus, dass die 17 Jährige nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist und erheblich unter Aloholeinfluss stand.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand hat sie die Spitztour ohne Wissen ihrer Eltern unternommen, welches strafrechtlich die Unbefugte Ingebrauchnahme eines Fahrzeuges darstellt. Der jungen Ilsederin wurde auf der Peiner Polizeiwache eine Blutprobe entnommen. Der Vater durfte dann die Fahrzeugschlüssel von der Polizeiwache abholen.

Betrunken und ohne Führerschein unterwegs

Freitagnachmittag kontrollierte eine Vechelder Polizeistreife in Broistedt einen Lengeder, der mit seinem Pkw, Daimler Benz, unterwegs war. Dabei wurde festgestellt, dass der Mann erheblich unter Alkoholeinfluss stand und gar nicht mehr im Besitz eines Führerscheins war. Er musste sich einer Blutpbrobeentnahme unterziehen. Ihn erwartet jetzt eine Strafanzeige wegen Trunkenheitsfahrt und Fahren ohne Fahrerlaubnis.

Versucht Kondomautomaten aufzubrechen

Am Freitagmittag musste die Peiner Polizei zwei Aufbruchsversuche aufnehmen. Unbekannte Täter hatten im Verlauf der letzten Woche vergeblich versucht zwei Kondomautomaten aufzubrechen, wobei diese erheblich beschädigt worden sind.

Bei der Tatortaufnahme lies sich nach Angaben der Beamten die Motivlage der Täter nicht einwandfrei erkennen, ob sie es auf die Kondome oder das Bargeld abgesehen hatten.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung