Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Polizei stoppte zahlreiche Autofahrer

Kreis Peine Polizei stoppte zahlreiche Autofahrer

Landkreis Peine. Verstärkte Alkohol- und Drogenkontrollen im Straßenverkehr durch die Polizei gibt es in dieser Woche im Landkreis Peine. Ein besonderes Augenmerk richten die Beamten dabei auch auf das Einhalten der Gurtpflicht und die Handynutzung am Steuer. Am Donnerstag wurden zahlreiche Autofahrer überprüft.

Voriger Artikel
Vor 70 Jahren: Erster Kreistag
Nächster Artikel
Sprit- und Heizölpreise auf Mehrjahres-Tief

Die Peiner Polizisten kontrollierten am Donnerstag zahlreiche Autofahrer auf Drogen- und Alkoholeinfluss.

Quelle: Foto: jaw

Seit Montag sind die Beamten im Einsatz und überprüfen an unterschiedlichen Orten im Landkreis Verkehrsteilnehmer. Gestern machten sich Polizeioberkommissar René Laaf und sein Kollege Polizeikommissar Chris Faustmann gemeinsam auf dem Weg, um im Rahmen der landesweiten Aktion zu kontrollieren. Dabei verzeichneten die Polizisten insgesamt neun Verstöße, wie Fahren ohne Anschnallgurt, das Fehlen der vorgeschriebenen Warnweste und Warndreiecke oder die verbotene Benutzung eines Handys während des Fahrens.

Hinzu kamen noch zwei Fälle von überhöhter Geschwindigkeit, sowie ein Verstoß gegen die Kraftfahrzeugsteuer - das kann eine nicht geleistete Zahlung oder eine nicht ordnungsgemäße Zulassung sein.

Seit kurz nach 7 Uhr waren die beiden Beamten unterwegs und „achteten dabei auf alle Verkehrsverstöße“, wie Laaf und Faustmann berichteten - nicht nur auf Rauschmittel. Doch das Hauptaugenmerk lag auf Drogen- und Alkoholkontrollen, die bei allen angehaltenen Fahrer durchgeführt wurden. Dabei fragten die Polizisten zuerst, ob der Fahrer Drogen konsumiert habe und betonten dabei stets, dass „keine Auskunft erteilt werden müsse.“

Hätte jedoch ein konkreter Verdacht vorgelegen, dann wäre durch einen Richter noch vor Ort der Beschluss eingeholt worden, dass ein Urintest und eine Blutabnahme durchgeführt wird - so weit kam es gestern aber bei keinem Verkehrsteilnehmer.

Es blieb bei generellen Kontrollen, mit einem Atemmessgerät und kleineren motorischen Übungen, die die Einnahme von Drogen offenbart hätten. Bis auf kleinere Ordnungswidrigkeiten wurden gestern von den Polizisten keine Fahrten unter Rauschmittel-Einfluss festgestellt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Konzert für Schüler in Ilsede
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung