Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Polizei stoppte Autofahrer unter Drogeneinfluss

Peine Polizei stoppte Autofahrer unter Drogeneinfluss

Peine. Weil sie unter dem Einfluss von Drogen und Medikamenten standen, hat die Peiner Polizei am Wochenende zwei Autofahrer und einen Rollerfahrer aus dem Verkehr gezogen.

Voriger Artikel
Peine. Schöne Tradition: Sternsinger besuchten Kreisrat Heiß und Stadtrat Tarrey
Nächster Artikel
Wochenmarkt: Verhaltener Auftakt bei frühlingshaftem Wetter

Gut zu tun hatte die Polizei am Wochenende mit mehreren Verkehrsdelikten im Peiner Stadtgebiet.

Quelle: A

Am frühen Sonntagmorgen wurde von einer Peiner Funkstreife der 22-jährige Fahrer eines BMW kontrolliert, der mit seiner Beifahrerin auf der Dieselstraße unterwegs war. Da der Lahstedter offensichtlich unter Drogeneinfluss stand, wurde ihm auf Anordnung eines Richters eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt untersagt.

Kurze Zeit später kontrollierte die Polizei auf dem Hesebergweg den Fahrer eines Motorrollers. Dabei stellten die Beamten fest, dass der 16-Jährige den 50-Kubikzentimeter-Roller ohne die erforderliche Fahrerlaubnis führte. Er setzte seinen Weg zu Fuß fort und erhält eine Strafanzeige wegen Fahrens ohne Führerschein.

Bereits am frühen Samstagnachmittag wurde bei der Polizei eine Verkehrsunfallflucht auf dem Kranichweg angezeigt. Die Beamten vor Ort konnten die 52-jährige Fahrerin eines blauen Opel Astra ermitteln, die mit ihrem Fahrzeug beim Einparken einen Suzuki touchiert und sich dann unerlaubt von der Unfallstelle entfernt hatte, berichtet Hans-Jürgen Schober von der Polizei. Dabei stellten die Beamten fest, dass die Unfallverursacherin deutlich unter Medikamenteneinfluss stand. Nach Rücksprache mit Staatsanwalt und Richter wurde der Frau eine Blutprobe auf der Peiner Polizeiwache entnommen.

Da der Opel Astra noch weitere Unfallschäden aufwies, die nicht zugeordnet werden konnten, ist zu vermuten, dass die Frau auf ihrer Fahrt durch das östliche Stadtgebiet noch weitere Unfallfluchten begangen hat. Laut Ermittlungen hat sie mit ihrem Wagen zwischen 12 und 13 Uhr den Kundenparkplatz Penny auf der Duttenstedter Straße befahren.

Zeugen und Geschädigte mögen sich bitte bei der Polizei unter Telefon 05171/999-0 melden.

mic

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung