Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
Polizei stoppt Peiner mit falschen Kennzeichen

Peine Polizei stoppt Peiner mit falschen Kennzeichen

Bei einer Polizeikontrolle am Montagnachmittag in Peine stellten die Beamten fest, dass der Fahrer eines Kleinkraftrades ein Versicherungskennzeichen angebracht hatte, das für ein anderes Fahrzeug ausgeben war. Gegen den 44-jährigen Peiner wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Voriger Artikel
Hintergründe zur Stromtrasse Südlink
Nächster Artikel
Mordfall Yasmin Stieler vor 20 Jahren

Ein 44-jähriger Peiner war mit einem falschen Nummernschild unterwegs.

Quelle: Archiv

Die Polizei hatte den Mann gegen 15:05 Uhr auf der Straße Am Werderpark kontrolliert. 

Neben dem falschen Kennzeichen waren darüber hinaus bauliche Veränderungen vorgenommen worden, die das Kleinkraftrad fahrerlaubnispflichtig machten. Eine solche konnte der Mann aber nicht vorweisen. Die Beamten leiteten ein Ermittlungsverfahren gegen den Peiner ein.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Bombendrohnung in der Peiner City
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung