Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Polizei stellt jugendliche Einbrecher

Peine Polizei stellt jugendliche Einbrecher

Drei Jugendliche im Alter von 15 und 16 Jahren sind der Polizei am Sonntagmittag ins Netz gegangen. Die Beamten hatten einen Hinweis auf das Trio erhalten, das bereits einschlägig bekannt ist.

Voriger Artikel
Hubertusmesse: „Jagd ist Form der Obhut und Fürsorge für die Schöpfung Gottes“
Nächster Artikel
Ökogarten: Volles Haus beim Besuchertag

Peine. Die Jugendlichen waren aufgefallen, als sie mit Verpackungsmaterial in der Parkanlage am Nachtigallenweg herumwarfen. Bei der Überprüfung der von den Jugendlichen mitgeführten Gegenständen kam der Verdacht auf, dass diese aus einem Diebstahl stammen könnten, zumal die Jugendlichen keine plausible Erklärung hatten, wie sie in den Besitz von den verschiedenen Computerzubehörteilen, einem Keyboard sowie einem Monitor gelangt sind.

Zur weiteren Klärung wurden die Jugendlichen, die der Polizei bereits einschlägig bekannt sind, mit zur Wache genommen, wo sie sich äußert aggressiv, renitent und wenig kooperativ zeigten, so dass sie vorübergehend in das Gewahrsam eingeliefert werden mussten. Bei der Durchsicht der sichergestellten Sachen wurde auch ein Anschrift eines Einwohners aus Peine gefunden.

Auf Nachfrage konnte dieser die Gegenstände als sein Eigentum identifizieren, sie waren ihm aus seinem  aufgebrochen Keller entwendet worden. Die Jugendlichen wurden im Anschluss an den polizeilichen Maßnahmen nach Hause entlassen.

Die Ermittlungen dauern an.

pif

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung