Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Polizei im Einsatz: Zwei Unfälle und etliche Diebstähle

Peine Polizei im Einsatz: Zwei Unfälle und etliche Diebstähle

Peine. Zwei Unfälle im Verkehr haben sich am Wochenende in Peine ereignet. Zudem kam es zu etlichen Einbrüchen und Diebstählen:

Voriger Artikel
BBS-Schüler servierten Ehemaligen und Lehrern Leckereien
Nächster Artikel
Fußballfieber: 1800 Fans erlebten eine Achterbahn der Gefühle

Die Polizei war am Wochenende wieder im Einsatz.

Quelle: A

♦ Am Sonnabend gegen 12.50 Uhr kam es auf der Braunschweiger Straße zu einem Zusammenstoß zwischen einem Pkw und einem Mofa-Fahrer. Der 20-jährige Fahrer eines Opel Corsa aus Peine war vom Fahrbahnrand angefahren und übersah dabei den von hinten kommenden 16-jährigen Mofa-Fahrer aus Ilsede. Dieser stürzte und verletzte sich leicht. „Er wurde ins Klinikum Peine eingeliefert, konnte aber nach ambulanter Behandlung entlassen werden“, heißt es im Bericht der Polizei. An den Fahrzeugen entstand leichter Sachschaden.

♦ Bereits am Freitagabend gegen 17.30 Uhr war es auf der Ilseder Straße, kurz vor der Brücke über die B 65/B 444, zu einem Zusammenstoß zwischen einem Jugendlichen (14) aus Ilsede und einem 32-jährigen Peiner gekommen.

Beide waren mit dem Fahrrad unterwegs. „Als sie sich auf dem Radweg begegneten, kam es zu einer Berührung zwischen den beiden Fahrradfahrern, wodurch sie dann zu Fall kamen“, berichtet Polizeisprecher Peter Rathai.

Nach ersten Angaben der Beteiligten seien sie durch den Fall nicht verletzt worden. Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten jedoch fest, dass der 32-Jährige unter Alkoholeinfluss stand. Ein Alkotest ergab einen Atemalkoholwert von 1,48 Promille. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen und ein Ermittlungsverfahren gegen ihn eingeleitet.

♦ In der Zeit von Mittwoch bis Freitag vergangener Woche versuchten Unbekannte, in das Vereinsheim an der Hollandsmühle einzudringen. Als dieses jedoch nicht gelang, kniffen sie ein Loch in das Metalltor der Werkzeuggarage und entwendeten daraus mehrere Gartengeräte. Hierunter befanden sich ein Aufsitzrasenmäher, ein Handrasenmäher und ein Hochdruckreiniger. Der Schaden beläuft sich auf rund 5000 Euro.

♦ Zwischen Freitagabend, 20 Uhr, und Samstagmorgen, 6.30 Uhr, brachen Unbekannte an einer SB-Waschanlage am VfB-Platz in der Peiner Südstadt die Bedienautomaten der Waschplätze sowie die Münzbehälter der Selbstbedienungsstaubsauger auf. Sie entwendeten Münzgeld und an den Automaten entstand Schaden. Täterhinweise liegen noch nicht vor. Hinweise nimmt die Polizei in Peine, Tel. 05171/999112, entgegen.

♦ Bereits in der Nacht zu Freitag wurden zwei Kupferrohre von der Außenfassade der Katholischen Kirchengemeinde Zu den Heiligen Drei Engeln gestohlen. Der Schaden liegt bei etwa 100 Euro.

♦ Am Sonnabend zwischen 21.15 und 23.15 Uhr brachen unbekannte Täter die Wohnungstür in einem Hochhaus in der Peiner Lindenstraße auf, drangen in die Wohnung ein und entwendeten Bargeld. Hinweise auf den oder die Täter liegen noch nicht vor.

♦ In der Nacht von Donnerstag auf Freitag wurden in der Kolberger Straße von einem Grundstück eine Regentonne und eine Gießkanne von einem bisher nicht bekannten Täter entwendet. Die Schadenshöhe liegt bei zirka 25 Euro.

ck

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Bombendrohnung in der Peiner City
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung