Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Polizei: Schon wieder Reifen zerstochen

Peine Polizei: Schon wieder Reifen zerstochen

Peine. Nach Angaben der Polizei haben schon wieder unbekannte Täter mehrere Autoreifen im Peiner Stadtgebiet zerstochen. Auch in den vorherigen Tagen gab es mehrere Fälle - die Polizei spricht von einer Serie. Gesucht werden Zeugen, die sich unter Telefon 05171/990 melden sollen. 

Voriger Artikel
Gemeindewerke senken Gas- und Strompreise
Nächster Artikel
Grubenunglück jährt sich heute zum 70. Mal

Am Mittwoch wurden im Stadtgebiet von Peine an zwei Pkw die Reifen zerstochen. Auf der Straße Am Werderpark wurden in der Zeit von 16:40 bis 22:45 Uhr an einem VW Polo die beiden Reifen auf der rechten Fahrzeugseite von einem Unbekannten zerstochen.
Und in der Zeit von 7 bis 17:45 Uhr war ein Audi auf der Kirchhofstraße das Ziel eines Reifenstechers. Hier wurden ebenfalls beide Reifen auf der rechten Seite des Fahrzeuges zerstochen. Die Gesamtschadenshöhe beträgt ca. 400 Euro.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung