Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Politische Spitzfindigkeiten: Kabarettist Jürgen Becker

Peiner Forum Politische Spitzfindigkeiten: Kabarettist Jürgen Becker

Einen unterhaltsamen und informativen Abend erlebten etwa 400 Zuschauer am Donnerstag im ausverkauften Peiner Forum. Dort war der aus dem Fernsehen bekannte Kabarettist Jürgen Becker aus Köln zu Gast und präsentierte sein neues Bühnenprogramm „Volksbegehren - Die Geschichte der Fortpflanzung“.

Voriger Artikel
Kunst- und Handwerkermarkt lädt zum Besuch ein
Nächster Artikel
Katze ausgewichen: Peugeot überschlug sich

Beim Publikum im Peiner Forum kam der Humor des Kölner Kabarettisten Jürgen Becker gut an.

Quelle: Antje Ehlers

Peine. Bereits 2013 war der beliebte Kölner schon einmal in Peine zu Gast mit tiefsinnigem Humor und Spitzfindigkeiten - in ähnlicher Manier ging es diesmal weiter.

In etwa zwei Stunden erfuhren die Gäste viel Interessantes und Wissenswertes über die - neben Fußball - wohl schönste Nebensache der Welt. Hervorragend recherchiert, mit vielen Witzen und Anekdoten gespickt, gestaltete Becker sein Programm wie eine Vorlesung an der Universität. Er legte ein hohes Tempo vor und forderte von seinen Zuhörern eine hohe geistige Beweglichkeit, um dem äußerst kurzweiligen Vortrag folgen zu können. Lediglich auf die Vorführung praktischer Beispiele zum Thema musste das Publikum verzichten, honorierte die Schau aber trotzdem mit vielen Lachern und Applaus. Dafür bediente sich Becker an einer Vielzahl von Bildern aus der Kunstgeschichte, aber auch Wahl- und Werbeplakate projizierte er zur Veranschaulichung des Themas mit moderner Technik auf eine Leinwand.

Anhand vieler Beispiele zeigte der Kabarettist die Zusammenhänge zwischen Fortpflanzung und Religion, Politik, Psychologie und anderer Bereiche und ließ auch aktuelle Themen wie die Haltung des türkischen Staatspräsidenten Erdogans zur Rolle der Frau nicht aus. Auch die AfD und Pegida wurden satirisch mit in das Thema einbezogen. „Er ist schon ein großer Künstler, der Abend gefällt mir sehr gut“, resümierte Renate Häniche aus Ölsburg und sprach damit für viele der begeisterten Besucher.

Becker zeigte sich auch sehr volksnah und verkaufte seine Bücher und CDs in der Pause selber. Nach der Veranstaltung verteilte er Kölsch und stand für Gespräche zur Verfügung.

Antje Ehlers

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

157d6b0e-8102-11e7-8a9d-ecf16cf845db
„Begehbare Kunst!“: Impressionen von der Vernissage

In seinem Atelier 53 in Groß Ilsede interpretiert Fritz Lutz mit Teppichstücken Werke namhafter Künstler.

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung