Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Politikerin besuchte THW: Ingrid Pahlmann lobte Ehrenamt

Peine Politikerin besuchte THW: Ingrid Pahlmann lobte Ehrenamt

Peine. Die Bundestagsabgeordnete Ingrid Pahlmann (CDU), zuständig für den Wahlkreis Gifhorn und Peine, besuchte anlässlich des Ausbildungsdienstes die Helfer des Technischen Hilfswerks (THW) im Ortsverband Peine in ihrer Funktion als stellvertretende Vorsitzende des Unterausschusses für Bürgerschaftliches Engagement.

Voriger Artikel
Wohnungseinbruch und Hausfassade mit Graffiti beschmiert
Nächster Artikel
Totes Lamm am 96-Trainingsgelände stammt aus Alvesse

Ingrid Pahlmann besuchte das THW Peine.

Manfred Siemon, Ortsbeauftragter des THW Peine, erläuterte in seiner Einführung die Aufgabe des THW. Es diene der Gefahrenabwehr und sei eine Katastrophenschutzorganisation des Bundes. Es bilde die Schnittstelle zwischen Zivilschutz und Katastrophenschutz und sei mit seinem Fachwissen und Spezialgeräten kompetenter Partner für Feuerwehr, Polizei und andere Organisationen.

„Etwa 35 Helfer sind in diesem Ortsverband aktiv. Außerdem gibt es eine Jugendgruppe mit 14 Jungen und Mädchen“, so Siemon weiter. Er nahm die Gelegenheit wahr, um auf die finanzielle Situation in den bundesweit 668 Ortsverbänden hinzuweisen. „Wir sind heute nicht mehr in der Lage, alle Ersatzbeschaffungsmaßnahmen durchzuführen, die für die Arbeit des THW erforderlich sind“, ergänzte der Landessprecher, Wolfgang Lindmüller. In spätestens zwei Jahren sei das THW nicht mehr handlungsfähig, wenn nicht höhere Mittel flössen.

Pahlmann nahm die kritischen Stellungnahmen zur Finanzsituation gerne auf, zumal sie selbst aufgrund ihrer technischen Erfahrungen aus der Landwirtschaft erlebe, wie notwendig Technik und das dazu notwendige Knowhow seien, um in der Gegenwart allen Problemen zu trotzen. Sie erkenne die ehrenamtliche Arbeit aller Katastrophenschützer sehr hoch an.

Siemon wies auf die gute Zusammenarbeit mit den Freiwilligen Feuerwehren auf Kreisebene hin. „Wir ergänzen uns und wollen aufgrund unserer Ausstattung nicht in Konkurrenz zur Feuerwehr stehen.“

rd

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung