Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Pflege: Grüne fordern Debatte über Ausbildung

Peine Pflege: Grüne fordern Debatte über Ausbildung

Peine. In der Pflege steht eine Zäsur bevor, denn die Berufe der Alten-, Kranken- und Kinderkrankenpflege sollen bei der Ausbildung zusammengefasst werden, so sieht es ein Gesetzentwurf des Berliner Kabinetts vor.

Voriger Artikel
Diese Peiner arbeiten im Winter draußen
Nächster Artikel
22-Jähriger wegen Körperverletzung vor Gericht

Brigitte Pothmer (rechts) im Gespräch mit Schülerinnen und Schülern der Altenpflegeschule bei der Oskar-Kämmer-Schule in Peine mit Schulleiter Michael Koperski (links).

Schüler und Lehrer der Peiner Altenpflegeschule sehen das kritisch und haben die Bundestagsabgeordnete Brigitte Pothmer (Grüne) angeschrieben.

„Ich bin absolut gegen eine Zusammenfassung der drei Berufe, denn eigentlich reichen die drei Jahre Ausbildung allein für die Krankenpflege schon nicht aus. Da können in der gleichen Zeit nicht noch zwei weitere Berufsbilder vermittelt werden“, sagt die Klassensprecherin der Altenpflegeschüler.

Pothmer sieht das ähnlich, weshalb die Grünen im Bundestag ein Moratorium fordern, um offene Fragen zu klären. Das Gesetz soll nach jetzigem Stand 2018 umgesetzt werden. Auch für Michael Koperski, Leiter der Altenpflegeschule bei der Oskar-Kämmer-Schule, ist das Gesetz nicht durchdacht. „Wenn schon alle drei Berufe zusammengefasst werden sollen, muss die Ausbildungszeit auf vier oder gar 4,5 Jahre verlängert werden“, sagte er.

Völlig unklar ist auch die Zukunft des Standortes der Altenpflegeschule in Peine mit seinen rund 45 Schülern und zehn Lehrern, wenn das neue Gesetz in Kraft tritt. Denn eine wohnortnahe Praxis-Schulung für die Kinderkrankenpflege ist in Peine nicht möglich, weil das Klinikum keine Kinderstation hat.

Verbessern dürfte sich die Ausbildungsvergütung für die Altenpflegeschüler, die im dritten Lehrjahr zurzeit 906 Euro erhalten. Krankenpflegeschüler bekommen im dritten Lehrjahr 1133 Euro monatlich vergütet. Wie groß die Chance der Grünen als Opposition gegen die Große Koalition aus SPD und CDU ist, konnte Pothmer nicht abschätzen. Aber es sei einen Versuch wert, sagte sie.

pif

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Bombendrohnung in der Peiner City
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung