Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Pfingstfest: Rumpelkammer hat wieder Saison

Vöhrum Pfingstfest: Rumpelkammer hat wieder Saison

Vöhrum. Die Eröffnung der Vöhrumer „Rumpelkammer“ fand gestern statt. Museumsbesitzer Werner Brandes organisierte mit seinen Helfern zum 15. Mal ein schönes Fest und öffnete die Heimatstube.

Voriger Artikel
Polizei stoppte betrunkenen Autofahrer
Nächster Artikel
Schützenfest:Die Band Xanadu heizte ordentlich ein

Mit zwei Kinderwagen aus 1910 und 1950 zeigte Werner Brandes (links) mit seinen Helfern die neusten Errungenschaften für die Rumpelkammer.

Quelle: mgb

Mit stolzen 23 gestifteten Torten haben Familie, Verwandte, Freunde und Bekannte von Brandes den Museumsbesuch wieder sehr attraktiv gestaltet. Von Mai bis Oktober hat am ersten Samstag im Monat die Rumpelkammer geöffnet und gewährt einen tiefen Blick in viele verschiedene Zeiten. Zu sehen sind Webstühle, Bergbau-Kostümierungen, ein antiker Kaufmannsladen und vieles mehr.

„Alles was hierher kommt, bleibt hier“, erklärte Brandes prägnant seine „Rumpelkammer“. Für ihn habe alles ein Schema und sei thematisch sortiert. Seine Lebensgefährtin Anne Pawelczyk freute sich hingegen, dass die Rumpelkammer teilweise ins Pfarrhaus expandieren wird. „Das hier ist ein Museum und seine Wohnung in einem“, erklärte sie und zeigte auf die Küche inmitten der schönen Antiquitäten.

Viele Besucher kommen jedes Jahr zu diesem Anlass in die Heimatstube. Wie auch Hans-Jürgen Fricke: „Hier gibt es nichts Neues, aber vieles altes Neues“, scherzte er.

mgb

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung