Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Pferd mit Zebrastreifen: Adé Mückenstiche

Peine Pferd mit Zebrastreifen: Adé Mückenstiche

Außergewöhnlich: Die Peinerin Rebekka Meynberg versucht eine besondere Methode, um ihr Pferd vor Mücken und Bremsen zu schützen. Mit Zebrastreifen bemalt, soll Wallach Merlyn bestens vor Mücken und Bremsen geschützt sein. Forscher fanden heraus, dass das Muster der Tiere verwirrend auf die Insekten wirkt und sie ihr Opfer somit in Ruhe grasen lassen.

Voriger Artikel
Drama mit glücklichem Ende: Telgter Jungstörche wurden gerettet
Nächster Artikel
Gefährliche Körperverletzung: Bewährungsstrafen für Angeklagte

So sieht das Pferd Merlyn mit der Bemalung aus. Die Zebrastreifen sollen lästige Mücken abwehren.

Mücken sind nicht nur störend, sondern auch gefährliche Krankheits-Überträger. Pferde sind davon ebenso betroffen wie wir Menschen. Um ihr zweijähriges Pferd Merlyn zu schützen, nimmt auch Meynberg den Pinsel in die Hand. „Bei Zebras wehren die Streifen auch Insekten ab, sodass ich das auch einfach mal an meinem Pferd ausprobieren wollte“, erklärt die Peinerin amüsiert. „Ich benutze ganz normale Fingerfarbe für Kinder. Das ist unschädlich für das Tier - das ist mir sehr wichtig.“ Dass der Mückenbefall beim Pferd tatsächlich nachlässt, kann die Pferdeliebhaberin bestätigen. Je schmaler die Zebrastreifen auf das Tier aufgetragen werden, desto besser sei die Wirkung.

„Beim nächsten Regen geht die Farbe leider schon wieder ab“, so Meynberg. Die anderen Pferdebesitzer des Stalls, in dem der Wallach steht, seien von der Bemalung nicht irritiert. Die Peinerin verbindet mit der Leidenschaft für die Vierbeiner ihr ganzes Leben. „Da meine Mutter auch reitet, wurde mir dieses Hobby schon in die Wiege gelegt.“ In den kommenden Wochen wird sich Meynberg umstellen müssen. Sie verlässt ihre Heimat und zieht in die Hansestadt Hamburg - ohne Merlyn. „Für mein Pferd ist es besser, wenn es erst mal hier bleibt. Ich weiß, dass es gut versorgt wird und sich wohlfühlt.“ Es bleibt zu hoffen, dass Merlyn auch ohne Streifen nicht von den Mücken zerstochen wird.

mea

INFO

Wirkung der Zebrastreifen

Die Streifen der Zebras, so fanden Forscher heraus, haben einen Grund: Das Muster dient der Mücken- und Bremsenabwehr. Eine ältere These behauptete, die Mücken können ein einzelnes Tier in einer Herde bei heißer Savannenluft nicht als solches wahrnehmen. Dies wurde durch gründliche Forschung anhand von verschiedenen Plastik-Zebra-Modellen auf einer ungarischen Pferdefarm widerlegt.

Die Insekten empfinden die schmalen Zebrastreifen auch in einer kälteren Umgebung als höchst irritierend und abstoßend. Immer mehr Pferdebesitzer verzieren ihre Tiere deshalb mit Zebrastreifen und wehren die Mücken und die Bremsen somit ab.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung