Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Percussions: Gala-Konzerte für guten Zweck

Peine Percussions: Gala-Konzerte für guten Zweck

Peine. Eine grandiose musikalische Show lieferten die Peiner Percussions der Peiner Kreismusikschule bei den beiden Galakonzerten zugunsten von „Keiner soll einsam sein“ im Forum. Der Saal beim Konzert am Sonnabend war komplett voll, am Sonntagmittag blieben nur wenige Plätze frei.

Voriger Artikel
Bunt statt braun: Großes Fest der Kulturen
Nächster Artikel
Tag des Hundes mit interessantem Programm

Auch Besen kamen auf der Bühne zum musikalischen Einsatz.

Quelle: nic

„Wir nehmen Sie mit auf eine Reise durch die weite Welt des Schlagwerks. 2012 gegründet, sind die Peiner Percussions mit 130 Schülern inzwischen das größte Ensemble der Musikschule. Schlagzeugkonzerte für den guten Zweck sind bei uns schon Tradition. Im vergangenen Jahr haben wir an die Bürgerstiftung gespendet. Dieses Jahr soll das eingenommene Geld an den Verein Keiner soll einsam sein gehen“, erklärte Musikschulleiter Sven Trümper zu Beginn und dankte seinen Kollegen für großes Engagement.

Das folgende Programm zeigte eindrücklich nicht nur das Können der Schüler, sondern auch, wie vielfältig man Schlagwerk einsetzen kann. So kamen beim Eröffnungsstück „Sunny Mallets“ ausschließlich die Mallets zum Einsatz mit ihren hellen, fröhlichen Klängen. Fast schon meditativ wurde es beim folgenden „Pling 4“, bei dem sich Schüler an verschiedenen Stellen des Saales verteilten und zu untermalenden Lichteffekten Triangel, Becken und Co. zum Klingen oder Schwingen brachten.

Lustig wurde es im Anschluss. Mit Besen bewaffnet eroberten mehrere Nachwuchsmusiker die Bühne. Angeleitet von Trümper interpretierten sie den Alpenrebellen-Hit „Rock mi heut Nacht“, indem sie den Rhythmus von „We will rock you“ mit ihren Besenstielen stampften.

Eine grandiose musikalische Show lieferten die Peiner Percussions der Kreismusikschule bei den beiden Galakonzerten zugunsten von €"Keiner soll einsam sein"€œ im Forum.

Zur Bildergalerie

Für Mitklatsch-Stimmung sorgte der Partyschlager „Atemlos“, bevor es mit Gänsehautgefühl weiterging. Marie Pape sang den Rihanna-Hit „Stay“ mit einer wunderbar passenden Stimme. Instrumental wurde sie unterstützt von Trümper am Saxofon und diversen Musikschülern an den Schlagwerken.

Es folgten weitere Hits wie „Alles brennt“, bei dem auch ein E-Piano zum Einsatz kam und das Streichensemble der Musikschule mitwirkte.

Die Melodie der Muppet-Show und den Titelhit des Kinofilms „Rocky“ spielte das Sylt-Ensemble 2015, das sich bei der Musikschulfreizeit auf der Nordseeinsel im Frühjahr zusammengefunden hatte.

Jubel und Beifall belohnten die jungen Musiker am Ende des Konzertes für die tolle Leistung.

nic

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Konzert für Schüler in Ilsede
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung