Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Pelikan-Betriebsrat fliegt für Verhandlungen nach Malaysia

Vöhrum Pelikan-Betriebsrat fliegt für Verhandlungen nach Malaysia

Es geht um die Zukunft des Vöhrumer Pelikan-Werks: Nächste Woche will die Konzernleitung ihre Sparpläne vorstellen. Derzeit ist eine Delegation in Malaysia, um sich mit Hauptaktionär Hooi Keat Loo zu treffen. Mit dabei: der Vöhrumer Betriebsratsvorsitzende Walter Dettmer.

Voriger Artikel
Dieselstraßen-Verlängerung: Bau gestartet
Nächster Artikel
Zirkus „Las Vegas“ zu Gast in Peine

Pelikan-Werk in Vöhrum: Ab nächste Woche wird über Sparpläne verhandelt.

Quelle: A

Vöhrum. Als Basis der Sparpläne hat die Firma Hanse Consulting eine Analyse der Pelikanbetriebe erstellt. Welche Folgen sich daraus ergeben, soll ab nächster Woche mit Betriebsrat und der Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie und Energie (IG BCE) verhandelt werden.

Hintergrund: Bis zu acht der 13 Pelikan-Werke (inklusive Herlitz) sollen in den nächsten drei Jahren geschlossen werden. Für den Standort Vöhrum sei das kein Anlass zur Sorge: „Unser Werk steht nicht zur Diskussion. Wir arbeiten wirtschaftlich“, erklärte der stellvertretende Betriebsratsvorsitzende Horst Juraske. „Viele Produkte, die für die besten Umsätzen sorgen, kommen von hier.“

Aber was wird aus den derzeit 300 Beschäftigten? Dem Betriebsrat liegen bisher keine Anträge für Kündigungen vor. Ob und wie viele Stellen in Gefahr sind, ist laut Wolfgang Blossey, Bezirksleiter Hannover der IG BCE, noch unklar. Allerdings seien die Anlagen „teilweise nicht ausgelastet“.

Nach PAZ-Informationen sind Stellenstreichungen wahrscheinlich. Die Belegschaft sei bereit, „ihren Beitrag zur kurzfristigen Finanzierung“ von Pelikan zu leisten. Die Delegation in Malaysia solle klären, welche Sicherheiten die Konzernleitung dafür zu geben bereit sei. Fest steht für Blossey: „Vöhrum ist ein sehr guter Standort.“

Pelikan-Sprecherin Simone Bahrs sagte: Mit Schulprodukten und hochwertigen Schreibgeräten sei Vöhrum „zukunftsfähig“. Zur Zahl möglicher Entlassungen wollte sie gestern keine Auskunft geben.

azi

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

157d6b0e-8102-11e7-8a9d-ecf16cf845db
„Begehbare Kunst!“: Impressionen von der Vernissage

In seinem Atelier 53 in Groß Ilsede interpretiert Fritz Lutz mit Teppichstücken Werke namhafter Künstler.

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung