Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Peines letzte Drogerie findet neue Heimat im Kreismuseum

Peine Peines letzte Drogerie findet neue Heimat im Kreismuseum

Schon in 14Tagen soll die Löwen-Drogerie wieder geöffnet haben - dauerhaft, als Ausstellung im Peiner Kreismuseum. Die letzten Kunden an der Braunschweiger Straße 19 empfing die Chefin Berta Wagener 2004. Dann gab sie ihr Geschäft aus Altersgründen auf. Im September wird die betagte Dame 100Jahre alt.

Voriger Artikel
Getränke Höpfner: Wann startet Lager-Neubau?
Nächster Artikel
Schnäppchenmarkt: Guter Start trotz Regen

Spannende Funde: Dr. Ulrika Evers zeigt Lippenstifte aus den 1960er Jahren.

Quelle: pif

Es ist Peines letzte Drogerie gewesen. Ein kleiner Laden im Stile von Tante Emma mit Ladentheke und ungezählten Schubladen mit Kräutern und Regalen voller Gefäßen. 1929 hatte Berta Wageners Mann Wilhelm Wagener die Drogerie von einem Herrn Westphal übernommen. Wie alt die Drogerie an der Braunschweiger Straße 19 ist, kann der Sohn von Berta und Wilhelm Wagener, Klaus Wagener, daher nicht mehr sagen.

Aber er packt tatkräftig mit an. Denn zurzeit verpackt ein Räumkommando aus dem Peiner Kreismuseum die alte Drogerie, um sie an der Stederdorfer Straße wieder neu zu beleben - als Dauerausstellung neben dem historischen Kaufmannsladen.

„Es ist spannend, was wir alles gefunden haben“, sagt Kreismuseumleiterin Dr. Ulrika Evers, die es sich nicht nehmen lässt, selbst an der Braunschweiger Straße in den zum Teil historischen Waren nach besonderen Fundstücken zu suchen.

So entdeckte sie mit ihrem Team Verbandsmaterial aus dem Zweiten Weltkrieg. Die vielen Schubladen waren noch mit den entsprechenden Kräutern gefüllt. Erstaunlich: „Obwohl die Kräuter dort schon so lange liegen, hatten sich noch keine kleinen Tierchen darüber her gemacht“, sagt Dr. Evers. Die Kräuter sind inzwischen entsorgt, auch der „Giftschrank“ wird nur noch als Attrappe im Museum zu sehen sein.

Immer wieder stößt das Team auf besondere Fundstücke: Fotos von alten Fensterdekorationen der Marke 4711 oder Dias, die Kinowerbung für die Drogerie an der Braunschweiger Straße machen sollten. Die Peiner dürfen gespannt sein, welche Schätze demnächst im Kreismuseum zu sehen sind.

pif

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

157d6b0e-8102-11e7-8a9d-ecf16cf845db
„Begehbare Kunst!“: Impressionen von der Vernissage

In seinem Atelier 53 in Groß Ilsede interpretiert Fritz Lutz mit Teppichstücken Werke namhafter Künstler.

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung