Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Peinerin holt Krimi in die Fuhsestadt und organisiert spannende Stadtführung

Peine Peinerin holt Krimi in die Fuhsestadt und organisiert spannende Stadtführung

Peine . „Warum spielen Thriller häufig in Großstädten?“ Diese Frage stellte sich Literaturbloggerin Kathrin Bolte aus Peine. „Ich hatte das Buch ,40 Stunden von Kathrin Lange aus Hoheneggelsen gelesen. Es begeisterte mich, brachte aber eben diese Frage auf“, erklärt Bolte. „Ich habe sie der Autorin gestellt. Das war die Geburtsstunde einer ganz abgedrehten Idee.“

Voriger Artikel
Großrazzia wegen Kokain-Handels: BKA durchsuchte Häuser in Peine
Nächster Artikel
Bürgerstiftung ermöglichte Fortbildung

Freuen sich auf eine spannende Stadtführung: Kathrin Bolte (l.) und Krimi-Autorin Kathrin Lange.

Quelle: oh

Entstanden ist die „Literatour“, eine Stadtführung der besonderen Art, die am 6. Juni in Peine stattfindet. Im Thriller gehen in Berlin fünf Bomben hoch. Wenn Ermittler Faris Iskander es in 40 Stunden nicht schafft, den Erpresser zu finden, passiert ein noch größeres Unglück. „Entsprechend habe ich fünf Standorte in Peine gefunden, die dem Originalspielort ähnlich sind“, erklärt Bolte weiter, will aber nicht verraten, welche Orte dies sind, „es soll ja spannend bleiben.“ An der „Literatour“ nimmt auch die Autorin teil, sodass sie persönlich kennengelernt werden kann.

Die „Literatour“ ist auch eine Benefizaktion. „Ein Teil des Erlöses geht an das Internetradio ,Radio Jukebox“, erläutert die Organisatorin. „Das Internetradio macht Musik und Literatursendungen von Menschen mit Einschränkungen für Menschen mit und ohne Einschränkungen und engagiert sich mit sozialen Aktionen. Ins Leben gerufen wurde ein Charitysong für verunglückte Kinder. Mit der Spende der ,Literatour soll bei der Produktion des Songs geholfen werden.“

Besonders freut sich Bolte über die Hilfsbereitschaft in Peine. „Ich ging mit meiner Idee zum Kreismuseum und bat um Unterstützung. Dr. Ulrika Evers war sofort begeistert und sagte zu. Ebenso weitere Firmen wie das Modehaus Schridde am Markt, das Café Mitte und die Buchhandlung Gillmeister. Die Werbeplakate stammen von der Peiner Werbeagentur Plan-a-media und technische Unterstützung kommt von Sven Weikam von der Eventagentur Weikam-events.de. Ich habe niemals damit gerechnet mit dieser Idee eine solche Begeisterung auslösen zu können“, so Bolte.

  • Die „Literatour“ findet am Freitag, 6. Juni, um 19 Uhr statt. Karten sind für zehn Euro in der Buchhandlung Gillmeister erhältlich.

rd

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung