Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Peiner geben 757 Pistolen und Revolver ab

Waffenbesitz Peiner geben 757 Pistolen und Revolver ab

Alles, was Keller und Dachboden hergeben: Bis Jahresende haben Peiner in Stadt und Kreis 757 verbotene und erlaubnispflichtige Schusswaffen bei den Behörden abgegeben.

Peine. „Mit dem Stichtag 31. Dezember 2009 endete die Straffreiheit für die Personen, die sich freiwillig von diesen Schusswaffen trennten“, sagte gestern Polizeisprecher Peter Rathai.
Freiwillig zur Vernichtung abgegebene Schusswaffen wurden von März bis Dezember registriert: Danach wurden 66 illegal besessene Schusswaffen, das heißt erlaubnispflichtige Waffen, für die keine Waffenbesitzkarte vorlag, beim Peiner Polizeikommissariat abgegeben.

146 legal besessene Schusswaffen wie erlaubnisfreie Druckluft- und Schreckschusswaffen sortierten die Beamten ebenfalls ein. Beim Landkreis gingen 243, bei der Stadt 299 erlaubnispflichtige Schusswaffen ein, für deren Besitz eine Erlaubnis in Form einer Waffenbesitzkarte bestand. Auch von drei Hieb- und Stoßwaffen trennten sich die Besitzer.

„Wer eine Waffe abgeben will, sollte sich jedoch vor der Abgabe an eine der Behörden wenden und mit ihnen abklären, ob und wie sie die Waffe transportieren dürfen“, sagte Rathai. Gegebenenfalls wird die Waffe auch durch die Polizei von zu Hause abgeholt, damit der Waffeninhaber sich nicht nach dem Waffengesetz strafbar macht.

de

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

eebe8558-a9cd-11e7-923d-4ef2be6e51d8
Orkan im Kreis Peine

Hier die aktuellen Bilder:

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung