Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Peiner Supermarkt-Projekte starten jetzt durch

Vöhrum / Schwicheldt Peiner Supermarkt-Projekte starten jetzt durch

Vöhrum/Schwicheldt. Bei beiden Projekten herrschte zuletzt Stillstand: Doch jetzt kann es bei den geplanten Supermarkt-Neubauten in Schwicheldt (Netto) und Vöhrum (Edeka/Rossmann) endlich weitergehen.

Voriger Artikel
ACE: Viele Peiner Autofahrer nicht angeschnallt
Nächster Artikel
Telgte: Schuppen brannte nieder

In Vöhrum sollen am Montag die Abrissarbeiten fortgesetzt werden, in Schwicheldt (kleines Foto) geht es ebenfalls bald weiter.

Quelle: Jasper Warzecha (2)

Die Stadt Peine bestätigte am Donnerstag auf Anfrage der PAZ, dass die notwendigen Genehmigungen inzwischen erteilt worden sind. Die Netto-Eröffnung noch in diesem Jahr gilt als sicher, bei Edeka ist die Lage dagegen unsicher.

Am kommendem Montag geht es in Vöhrum laut dem Investor Michael Betker mit dem Entkernen des ehemaligen Aldi-Marktes weiter, der dann wie das benachbarte Sparkassen-Gebäude abgerissen werden soll. Geplant ist, das gewonnene Bauschutt-Material im Anschluss vor Ort aufzubereiten und das abschüssige Gelände damit einzuebnen. Die Abrissarbeiten dauern voraussichtlich zwischen zwei und drei Wochen, danach stehen Erdarbeiten an - dafür hat die Stadt aktuell eine Teilbaugenehmigung erteilt.

Mit dem eigentlichen Bau des Supermarkts und des Drogerie-Marktes könne nach derzeitigem Stand Ende Juli begonnen werden, teilte Betker mit. Die Investitionssumme liegt bei rund 7,5 Millionen Euro. Geplant ist ein Nahversorgungszentrum mit einem Edeka-Markt mit 1500 Quadratmeter Verkaufsfläche samt Café sowie ein separater Rossmann-Markt mit 700 Quadratmetern Verkaufsfläche. Im Erdgeschoss dieses Gebäudes soll zudem ein Imbiss untergebracht werden. Ins Obergeschoss wird eine Arztpraxis einziehen. Ob es mit der Eröffnung wie ursprünglich vorgesehen noch zum Weihnachtsgeschäft klappt, ist unklar. „Mir ist die Bau-Qualität wichtiger als Schnelligkeit“, sagte Betker.

Schon im November könnte dagegen der neue Netto-Supermarkt in Schwicheldt an der Niedersachsenstraße eröffnen. Der zuständige Investor Horst Salzwedel teilte gestern mit, dass sämtliche Aufträge inzwischen vergeben seien. In den nächsten Tagen werde die Baustelle vor Ort eingerichtet. Zunächst stünden Erdbauarbeiten an, dann würden die Fundamente gegossen. Investiert würden rund zwei Millionen Euro, so der Unternehmer. Eigentlich wollte Salzwedel schon weiter sein. Er hatte die Baugenehmigung nach eigenen Angaben bereits im Dezember vergangenen Jahres beantragt, aber erst jetzt den Bescheid von der Stadt erhalten.

mic

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Lokale Videos

Videos von Ilsede TV zu Ereignissen im Peiner Land

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung