Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Peiner Kreisjägerschaft wird 70 Jahre

Peine Peiner Kreisjägerschaft wird 70 Jahre

Die Peiner Kreisjägerschaft feiert in diesem Jahr ihr 70-jähriges Bestehen. Schon 1945, wenige Monate nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges erlaubten die Briten, die hiesigen Besatzungskräfte, die Neugründung der Kreisjägerschaft.

Voriger Artikel
Thema Abwasser in den Stadtwerken
Nächster Artikel
Abfallwirtschaft: Privatisierung droht

Die Peiner Jäger bereiten eine Jägermeile im Stadtpark vor (v.l.): Hubertus Meyer, Behrend Nottbohm, Christof Prinz, Axel Rühmann, Ingo Müller, Heike Matschurek, Alexander Kahnes und Hagen Lange.

Quelle: pif

Peine. Das Jubeljahr soll zünftig gefeiert werden. Die Waidmänner planen für Samstag, 5. September, eine „Jägermeile“ im Stadtpark.

Dabei wollen die Kreisjäger ganz bewusst etwas für die Bürger bieten. „Wir wollen uns vorstellen und zeigen wie vielseitig die Kreisjägerschaft aufgestellt ist“, sagte Axel Rühmann, Vorsitzender der Kreisjägerschaft. Ihm ist es wichtig, bei der Jägermeile mehrere Bögen zu schlagen zwischen der Tradition, dem Naturschutz und den Interessen junger Jäger. Entsprechend wird die Veranstaltung organisiert.Die Planungen haben bereits begonnen und sind in Teilen auch schon fortgeschritten.

Eigentlich ist die Kreisjägerschaft noch viel älter. „Wir haben zuerst versucht, weitere Informationen über die Zeit vor der Neugründung zu sammeln. Das war aber alles nur sehr bruchstückhaft“, sagte Ingo Müller, Schriftführer in der Kreisjägerschaft, der noch im Besitz des ersten Protokollbuches ist. „Eine Gründungsurkunde haben wir leider nicht gefunden, die ist nicht überliefert“, sagte Müller.

Die Kreisjägerschaft hat mehr als 1000 Mitglieder. Entsprechend werben die Jäger mit dem Spruch: „Die Organisation der 1000 wachsamen Naturschützer“, denn als solche verstehen sich die Jäger. Obmann für den Naturschutz bei den Jägern ist Michael Sehle, der bei der Jägermeile die Besucher über die umfangreichen Naturschutz- und Biotop-Maßnahmen informieren möchte.

Einer der Höhepunkte an diesem Tag werden die Konzerte der Jagdhornbläser sein. Denn am 5. September findet in Peine auch ein Treffen der Jagdhornbläser statt. Rühmannn erwartet dabei rund 14 Bläsergruppen.

Abgerundet wird der Tag mit Informationen rund um das Jagdhundewesen, die Jägerausbildung und Waldpädagogik. Es gibt Kunst mit der Kettensäge, ein Jubiläumsquiz und Spielangebote für die Kinder. Selbstverständlich gibt es auch Kulinarisches aus dem Wald und die Landfrauen bieten eine Kaffeetafel an.

pif

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Bombendrohnung in der Peiner City
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung