Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Peiner Katastrophenschützer entwarfen Szenario für Feuerwehren

Peine Peiner Katastrophenschützer entwarfen Szenario für Feuerwehren

Das geprobte Katastrophen-Szenario hatte es in sich: Knapp 200 Retter der Freiwilligen Feuerwehren aus dem Landkreis Helmstedt waren bei der kürzlich vorgenommenen Übung dabei.

Voriger Artikel
Spielleute des TSV Bildung luden zum Frühstück
Nächster Artikel
Feier in der St.-Jakobi-Kirche zum 20. Jahrestag der Innenrenovierung

Mehrum Gewerbegebiet Ackerköpfe. Hier fand die Feuerwehr-Großübung statt.

Quelle: im

Ausgearbeitet hatten die Übung das Team um Andreas Knorr, stellvertretender Abschnittsleiter der Peiner Feuerwehr-Kreisbereitschaft-Ost, dem stellvertretenden Bereitschaftsführer, Karl Haugwitz, und dem Team von Zugführern.

Die Zusammenarbeit mit dem Landkreis Helmstedt habe sich bewährt. „Gerade für Katastrophenfälle ist es wichtig, dass die Kameraden sich auch auf unbekanntem Terrain zurechtfinden“, sagte Knorr, der bei der Ausarbeitung der einzelnen Szenarien von den Zugführern der Kreisbereitschaft-Ost unterstüttzt worden war: Frank Tschirner (Wassertransport), Stephan Milz (Logistik), Dieter Hausmann (Wasserförderung) und Michael Polewazyk (Personal).

Der Übungsfall sah folgendermaßen aus: Nach fünf Tagen Dauerregen und Sturm löst Landrat Franz Einhaus (SPD) Katastrophenalarm für das Peiner Land aus. Denn die Retter der Freiwilligen Feuerwehren sind zu erschöpft, um noch weitere große Schadenslagen zu bewältigen. Daraufhin wird die Kreisbereitschaft aus Helmstedt in Bewegung gesetzt. „Das ist nicht ungewöhnlich. Beim Hochwasser an der Elbe haben wir auch die Feuerwehren dort unterstützt“, sagte Knorr.

Der Helmstedter Fachzug Wassertransport war mit neun Fahrzeugen angerückt. „Für diesen Fachzug gab es ein gesondertes Einsatzgebiet auf dem Erdölfeld Eddesse-Nord der Firma GDFSuez“, so Knorr.

Die drei restlichen Züge probten an unterschiedlichen Stellen im Industriegebiet Ackerköpfe: Das waren die Fachzüge Wassertransport mit sieben Fahrzeugen, der Fachzug Personal mit acht Fahrzeugen und der Fachzug Logistik mit fünf Fahrzeugen.

pif

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung