Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Peiner Hymne beim „Ab in die Mitte“-Tag: Jetzt noch anmelden fürs Riesen-Orchester

Peine Peiner Hymne beim „Ab in die Mitte“-Tag: Jetzt noch anmelden fürs Riesen-Orchester

Peine. Peine soll sich zum größten Orchester Niedersachsens formieren beim „Ab in die Mitte“-Tag am 13. September. Jetzt haben sich die Verantwortlichen getroffen, um Näheres zu besprechen. Die Aktion wird auch von der PAZ als offizieller Medienpartner unterstützt.

Voriger Artikel
Ratsgymnasium: Abschlusskonzert der Musikprofilklasse 9c
Nächster Artikel
Mood-Tour machte Station in Peine: Radfahren gegen Depression

Hier einige Bands, die beim Eulenmarkt auftreten.

Quelle: oh

Das Konzept des notenreichen Spektakels ist so einfallsreich wie simpel: Möglichst viele Einzel- und Gruppenmusiker, von Anfänger bis Profi, sollen bei der Aktion am Eulenmarkt-Samstag gemeinsam und zeitgleich auf drei Bühnen in der Peiner Innenstadt musizieren. Nicht irgendetwas, sondern die extra hierfür komponierte Peiner Hymne von Niklas Reinicke. „Es haben sich schon über 100 Teilnehmer angemeldet, wir hoffen, dass möglichst viele mitmachen“, sagte Alexander Hass vom Peine Marketing, das die Aktion gemeinsam mit der Kreismusikschule organisiert.

Zudem unterstützt wird sie von der Wohnbau Salzgitter. Das Event ist Teil des landesweiten Projekt-Wettbewerbs „Ab in die Mitte“ (PAZ berichtete). Mit der Idee „Peine lächelt“ ist die Fuhsestadt erneut Preisträger. Das Gewinner-Konzept umfasst viele einzelne Projekte wie etwa nun das Riesenorchester.

Jeder, der ein Instrument spielt oder singen kann - egal wie gut - sei herzlich willkommen beim musikalischen Riesen-Happening.

Zum Üben können sich die Teilnehmer Text und Noten kostenfrei auf www.peine-laechelt.de/hymne herunterladen. Die Anmeldungen erfolgen an s.truemper@landkreis-peine.de oder über Tel. 05171/4013244.

Am 13. September treffen sich dann alle Musiker ab 14 Uhr zur Probe, um um 15 Uhr zur großen Präsentation überzugehen.

Erstmalig wird es während des Eulenmarktes zudem einen Bandcontest geben. Von den 14 auftretenden Musikgruppen beteiligen sich neun beim Wettbewerb am Freitag und Samstag, 12. und 13. September, je von 17 bis 22.30 Uhr auf der Bühne an der Jakobi-Kirche.

Vorab kann auf dem Internetportal Facebook für die Bands abgestimmt werden. „Vor Ort werden dann auch Stimmkärtchen verteilt für das Voting“, erklärt Kreismusikschulleiter Sven Trümper. Die Publikumsstimmen sollen 60 Prozent der Gewichtung ausmachen. Eine vierköpfige Jury erhält 40 Prozent Stimmrecht.

ck

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung