Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Peiner Geschäfte schließen immer schneller, die Betreiber wechseln immer öfter

Peine Peiner Geschäfte schließen immer schneller, die Betreiber wechseln immer öfter

Peine . Immer schneller schließen die Geschäfte und wechseln die Ladenbesitzer in der Peiner Innenstadt. Einzelhändler und Gastronomie-Betreiber orientieren sich um, da unter anderem in Zeiten des immer stärker wachsenden Online-Handels viele Händler unter Druck stehen. Die wichtigsten Änderungen in der City auf einen Blick.

Voriger Artikel
Nach Streit: Burgschule erhält frisch sanierte Fachräume
Nächster Artikel
Polizei hat ereignisreiches Wochenende bewältigt

Das Modegeschäft Zazoona ist bald zu.

Quelle: mgb

Das Asia Restaurant an der Werderstraße 29/31 hat geschlossen. Bekannt war das Restaurant wegen des täglich frischen Mittagsbüfetts. Zurzeit wird das Lokal renoviert, und ein neues Restaurant soll bald eröffnen - Genaueres steht noch nicht fest.

An der Bahnhofsstraße kommt Berlin Döner nach Peine. „Seit 20 Jahren betreibe ich Dönerläden in Verden, Sottrum und Lübeck. Nun will ich auch in Peine einen Laden eröffnen“, sagte der Inhaber Semi Aydin. Der Eröffnungstag ist am Montag, 22. September. Dann werden günstige Döner zum Preis von nur 1,50 Euro angeboten. Ein kleiner Tipp vom Chef: „Testen sie unbedingt unsere Knoblauchsauce - wir sind für den ausgezeichneten Geschmack bekannt.“

Auch an am Bahnhofsplatz mussten die Peiner eine Weile auf einen Imbiss verzichten: Nach der Renovierung wurde das Royal Kebap House unter der Leitung von Aksu Yüksel eröffnet. Hier wurde der Verkaufstresen so gestaltet, dass der Holzkohlegrill und der Ofen sichtbar vor dem Kunden stehen. Nur auf eines müssen die Kunden verzichten: Und das ist Musik.

Die Türen schließen wird auch das Modegeschäft Zazoona: Wie lange das Bekleidungsgeschäft in brasilianischem Stil noch bleibt, ist unklar. Der Vermietungs-Vertrag scheint aber abgelaufen, da die Firma Immobilien-Contor Goldbeck das Objekt derzeit zur Weitervermietung angeboten. Der Laden gegenüber der City-Galerie soll 3570 Euro warm kosten.

Für 650 Euro warm können Geschäftsleute das ehemalige Marrieland Braut- und Abendmoden an der Bahnhofstraße mieten, das die Brautmoden-Chefin Michaela Hornburg nach einem Brand schließen musste. Im Schaufenster ist nichts mehr von den einst ausgestellten Abendkleidern zu sehen.

Die City Sicherheitstechnik an der Schützenstraße schließt nach 40 Geschäftsjahren. „Der Markt hat sich durch das Internet gewandelt und ist schwieriger geworden“, resümierte der Inhaber Wolfgang Knapp. Am 31. Dezember ist Stichtag, bis dahin will er einen neuen Inhaber gefunden haben. Einen Räumungsverkauf gibt es daher noch nicht.

mgb

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung