Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Peiner Flüchtlinge zeigten ihr Können

Projektvorstellung der BBg Peiner Flüchtlinge zeigten ihr Können

Die Ergebnisse der Flüchtlingsintegration der Berufsbildungs- und Beschäftigungsgesellschaft (BBg) wurden in den Räumen der Peiner Tafel präsentiert. Neben Vertretern der BBg waren auch der SPD-Landtagsabgeordnete Matthias Möhle und Politiker des Kreistages vor Ort.

Voriger Artikel
BBS und Kirche entwickelten Handy-Lademobil
Nächster Artikel
ADAC warnt vor Staus auf der A 2 bei Peine

Die Flüchtlinge zeigten das Regal und das Fahrrad.
 

Quelle: Lara Krämer

Peine. „Das Projekt soll die Geflüchteten vom ersten Tag an mit in die Gesellschaft einbringen. Wir wollen sie nicht isolieren, sondern integrieren“, erklärte Mike Maczollek, Geschäftsführer der BBg. „Wir wollen vorhandene Strukturen nutzen und sie den Flüchtlingen anbieten. 18 Flüchtlinge hatten so das letzte halbe Jahr die Chance, gemeinsam mit Langzeitarbeitslosen des Projektes ,Hand in Hand’ selbst gemachte Produkte herzustellen“, sagte Maczollek. Hierbei sind ein Regal und ein Fahrrad entstanden. Während das Regal bei der Peiner Tafel verbleibt, bekommt das Fahrrad seinen Platz beim Sozialen Kaufhaus.

Der Geschäftsführer: „Die Flüchtlinge haben gemeinsam mit den anderen Teilnehmern das Holz zugeschnitten und geschliffen, andere haben es dann lackiert und in einem anderen Bereich haben einige die bunten Bilder gemalt, die nun an der Seite des Regales sind. Es war uns wichtig, dass wir ihnen auch zeigen, was Teamarbeit ist.“

Die Flüchtlingsintegration wurde unter anderem von der Sozialpädagogin Sabine Fischer begleitet. Die Flüchtlinge, die unter anderem aus dem Iran, Afghanistan und Syrien stammen, übersetzten gemeinsam mit Fischer und dem Kulturdolmetscher Oualid Gharsallnah ihre Zeugnisse und erstellten Lebensläufe. Durch Tests wurde in der Anfangsphase auch ermittelt, welchen Stand die Teilnehmer auf verschiedenen Wissensgebieten hatten. Die Zusammenarbeit mit allen Beteiligten klappte laut Aussage der Flüchtlinge sehr gut und machte ihnen viel Spaß.

Von Lara Krämer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

f95da484-965a-11e7-8562-8f56a419026a
Die Traumparade beim Eulenmarkt 2017

Die Traumparade war der krönende Abschluss des diesjährigen Eulenmarktes.

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung