Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Peiner Firmen präsentieren sich auf der CeBIT

Messe Peiner Firmen präsentieren sich auf der CeBIT

Peine. Auf der weltgrößten Informationstechnik-Messe Cebit, die ab Dienstag, 5. März, ihre Tore in Hannover öffnet, stellen zwei Peiner Firmen innovative Produkte vor: Die Ilseder Firma Christmann sowie die Firma Globo Service des Abbensers Rudolf Siemens.

Voriger Artikel
Sally Perel: Eindringliche Worte an der IGS
Nächster Artikel
Jäger trafen sich zur Hauptversammlung

Cebit-Erfahren: Der Ilseder Wolfgang Christmann präsentierte auf der IT-Messe im vergangenen den Vorgänger seiner neuen „Recs Box 3.0“.

Bereits zum siebten Mal in Folge ist das Ilseder Unternehmen Christmann Informationstechnik mit einem eigenen Stand auf der Messe vertreten und stellt ihre energieeffizienten Server, Rechenzentren und dazugehörige Software vor. Firmen-Chef und Namensgeber Wolfgang Christmann freut sich auf das IT-Großereignis: „Wir können den Besuchern an unserem Stand den nächsten Sprung in den Bereichen Effizienz und Leistung vorstellen“ - denn die Ilseder Firma hat an ihrem 35 Quadratmeter großen Stand (Halle 6, A35) einen Prototyp ihres Rechenzentrums „Recs Box 3.0“ im Gepäck, in dem bis zu 2000 Server Platz finden. „Der Prototyp wird gerade rechtzeitig zur Cebit fertig“, so Christmann.

Doch nicht nur mit Neuheiten, auch mit kompetenter Beratung durch sechs Mitarbeiter will der Unternehmer punkten: „Ein großer Teil der Forschungs- und Entwicklungsabteilung ist da, damit die Besucher immer einen Ansprechpartner haben.“ Auch weitere neue Produkte stellt Christmann vor und verrät: „Insgesamt investieren wir für unseren Stand auf der Cebit etwa 20000 Euro.“

Auch auf der Cebit präsentiert sich der Abbenser Unternehmer Rudolf Siemens, der an einem knapp 70 Quadratmeter großen Stand seine Firma Globo Service vorstellt. Mit dieser betreibt Siemens die Handelsplattform GSM-B2B, auf der Mobilfunkgeräte sowie Unterhaltungselektronik angeboten werden.

„Wir sind zum fünften Mal auf der Cebit. Angefangen haben wir auf 15 Quadratmetern, die wir uns mit einer anderen Firma geteilt haben. Unsere Standgröße hat sich im Vergleich zum Vorjahr verdoppelt“, betont der Abbenser. „Wir hoffen natürlich auch auf dementsprechende Geschäftsabschlüsse.“

Besonders spannend sei die günstige Position des Stands (Halle 14, Stand K28) - denn der ist sowohl von „normalen“ Besuchern als auch aus dem nicht öffentlichen „Reseller-Bereich“ zu erreichen.

Neben Siemens eigener Firma stellen sich an dem 70-Quadratmeter-Stand auch Kunden der Handelsplattform GSM-B2B vor.

js

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Konzert für Schüler in Ilsede
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung