Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Peiner Feuerwehr probte für den Ernstfall

Peine Peiner Feuerwehr probte für den Ernstfall

Peine. Gleich zwei große Übungen haben die Peiner Kernstadtwehr und die Stederdorfer Feuerwehr am Mittwochabend absolviert. Zahlreiche Bürger verfolgten die Einsätze unter Blaulicht und Sirenen.

Voriger Artikel
10 000 Euro von Serviceclubs und Industrieverein
Nächster Artikel
GuB/FDP/Piraten: Standorte für Flüchtlingsquartiere

Großübung der Peiner Feuerwehr an der Celler Straße: Mit einem Drehleiterwagen rettete man die vermeintlich eingesperrte Person im zweiten Obergeschoss.

Erst wurden die Kameraden der Feuerwehr der Kernstadt Peine zu einem Einsatz beim Wohnhaus Lebenshilfe an der Celler Straße gerufen, dort werden 19 Bewohner mit überwiegend geistiger Behinderung betreut. Dort - so die Ausgangslage - war es angeblich durch eine Waschmaschine zu einem technischen Defekt mit Brandausbruch gekommen, sodass die gesamte Anlage evakuiert werden musste. Das Besondere an der Übung war, dass nicht nur die Feuerwehrmänner nicht eingeweiht waren, sondern auch die Betreuer vor Ort davon nichts wussten. „Die Betreuer haben sofort gehandelt und absolut richtig reagiert“, resümierte Francesco Schweer, Sprecher der Feuerwehr Peine.

Auch die Leistung der 22 Kameraden, die mit fünf Fahrzeugen ausgerückt waren, sei vorbildlich gewesen. „Der Einsatzleiter war rechtzeitig vor Ort und konnte so den Einsatz sehr gut organisieren.“ Denn zur Ausgangslage gehörte auch die Rettung einer Person aus der zweiten Etage, die mithilfe eines Drehleiterwagens gerettet werden konnte - unter Applaus der evakuierten Bewohner. „Der Sinn der Übung wurde komplett erfüllt, es gibt absolut nichts zu bemängeln“, bilanzierte Schweer, zumal vielen Einsatzkräften der Weg zum Objekt nicht genau bekannt gewesen war.

Zeitgleich musste auch die Ortsfeuerwehr Stederdorf ausrücken, denn im Globus-Baumarkt sprang die Brandmeldeanlage an - auch das eine Übung. Hierbei sollte in erster Linie überprüft werden, wie die Mitarbeiter im Brandfall reagieren. Schweer erklärte: „Nach anfänglichem Zögern haben auch hier alle die Vorgaben sehr gut umgesetzt.“

jaw

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung