Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Peiner Computerspieler am Sonntag live bei „EinsPlus“

Kreis Peine Peiner Computerspieler am Sonntag live bei „EinsPlus“

Kreis Peine. Die Mitglieder des Peiner Computerspieler-Vereins „Playing Ducks“ haben sich zum vierten Mal in Folge für die Deutschen Meisterschaften qualifiziert. Beim Spiel „Counter Strike“ sind die Peiner amtierend Deutsche Meister, hatten sie sich die Meisterschaft doch im September 2013 gesichert. Am Sonntag, 7. September, geht es um die Meisterschaft mit dem Spiel „League of Legends“. Das Finale wird acht Stunden lang bei „EinsPlus“ übertragen.

Voriger Artikel
Unbekannter streifte Ford Ka und flüchtete
Nächster Artikel
Hannah-Sofie (15) im TV: Die Vöhrumerin entwirft Kleidungsstücke

Die Playing Ducks im Einsatz: Die Peiner Computerspieler sind am Wochenende im Wettstreit um die Deutsche Meisterschaft, die am Sonntag bei EinsPlus im Fernsehen übertragen wird.

Quelle: privat

Playing-Ducks-Vorsitzender Thorsten Mohr sagt: „In diesem Jahr wollen die Ducks erneut die Meisterschale mit nach Hause nehmen. In den ,League of Legends‘-Bundesligaspielen, konnten die Ducks von fünf Turnieren drei gewinnen und standen damit unangefochten an Nummer eins der deutschen Rangliste.“ Auch international konnte der Peiner Verein überzeugen. In der internationalen „Cola-Zero League“ belegten sie Platz acht.

„Nun heißt es am Wochenende Daumen drücken bei den deutschen Meisterschaften, die bei EinsPlus am Sonntag, ab 12.30 Uhr live übertragen wird“, sagt Mohr. Bereits am Samstag geht es für die Playing Ducks um die „Meisterschale“ beim Spiel „Counter Strike“.

„Unsere Spieler haben sich ausreichend im Peine Teamhaus vergangenes Wochenende vorbereitet und versuchen gegen den sechsfachen Meister, den ,Mousesports‘, aus Berlin Paroli zu bieten. Zu den Chancen sagt Mohr: „Das ist schwer, aber machbar.“ Große Hoffnungen setzt er auf das Spiel „League of Legends“. Dort will er mit seinem Verein Deutscher Meister werden. „Unsere Klasse, haben wir mehrfach bei den Zuschauern unter Beweis gestellt“, sagt er.

So hätten die Playing Duck zuletzt bei den Showmatches der „RedBull Gaming Ground“ vor gut zwei Wochen im Kölner TV-Studio eine sehr gute Figur gemacht.

Die deutsche Meisterschaft für beide Spiele kann live im WebTV oder am Fernseher am Sonntag verfolgt werden. Die Runde am Samstag kann über die Homepage der Playing Ducks angeschaut werden.

Am Sonntag startet das Programm um 12.30 Uhr bei Eins-Plus.

pif

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Konzert für Schüler in Ilsede
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung