Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Peiner Arbeitsmarkt bleibt stabil

Peine Peiner Arbeitsmarkt bleibt stabil

Kreis Peine. Stabile Verhältnisse auf dem Peiner Arbeitsmarkt: Die Arbeitslosigkeit ist weiter rückläufig und hat sich von Mai auf Juni um 98 auf 3695 Personen verringert. Das waren 509 Arbeitslose weniger als vor einem Jahr.

Voriger Artikel
Hausrotschwanz wird obdachlos
Nächster Artikel
Fuhse mit Pflanzenschutzmitteln belastet

Stabil: Die Belebung auf dem Arbeitsmarkt setzt sich fort und die Zahl der Arbeitslosen sinkt weiter.

Quelle: A

Die Arbeitslosenquote sank von 5,4 auf 5,3 Prozent, vor einem Jahr betrug sie 6,1 Prozent. Dies geht aus dem Monatsbericht der für Peine zuständigen Agentur für Arbeit Hildesheim hervor.

„Derzeit blicken wir auf einen stabilen Arbeitsmarkt, die konjunkturelle Lage in unserer Region ist anhaltend positiv und so sank auch im Juni die Zahl der Arbeitslosen erneut. Im Juli allerdings wird die Ferien- und Urlaubszeit Einfluss gewinnen. Ebenso gelingt der nahtlose Übergang von Ausbildung in Arbeit nicht immer, sodass sich junge Menschen nach dem Ende der Schule oder der Ausbildung arbeitslos melden werden. Hier rechnen wir daher mit einem moderaten Anstieg der Arbeitslosenzahlen“, erklärt Andreas Kühne, Geschäftsführer Operativ der Agentur für Arbeit Hildesheim.

Derzeit sind der Arbeitsagentur in Peine 681 Arbeitsstellen zur sofortigen Besetzung gemeldet, dies entspricht einem Plus von 200 im Vergleich zum Vorjahr (siehe Info-Kasten „Hier gibt es noch freie Arbeitsstellen“). Ebenso stehen derzeit noch viele Ausbildungsplätze in nahezu allen Branchen für Berufsstarter bereit. Kühne empfiehlt: „Es bestehen immer noch gute Chancen für Ausbildungssuchende im Sommer mit einer Ausbildung zu beginnen. Jedem Interessierten rate ich, noch schnell einen Termin bei der Berufsberatung zu vereinbaren, um sich über freie Ausbildungsstellen zu informieren.“

jti

• Termine gibt es unter 0800/4555500 (kostenfrei).

Hier gibt es noch freie Arbeitsstellen

Die Peiner Arbeitsagentur hat 681 Arbeitsstellen im Bestand, im Mai waren es 639. Die meisten freien Stellen gibt es bei der Rohstoffgewinnung, Produktion, Fertigung (254). Es folgen Gesundheit, Soziales, Lehre und Erziehung mit 168 Stellen. In den Berufen Verkehr, Logistik, Schutz und Sicherheit werden 78 und in Bau, Architektur, Vermessung und Gebäudetechnik 62 Mitarbeiter gesucht. 58 freie Arbeitsplätze meldeten kaufmännische Dienstleistungen, Handel, Vertrieb und Tourismus. Bei Unternehmensorganisation, Buchhaltung, Recht, Verwaltung gibt es 38 Stellen. Land-, Forst-, Tierwirtschaft, Gartenbau meldeten 14, Geisteswissenschaften, Kultur, Gestaltung 5 und Naturwissenschaft, Geografie, Informatik 4 Stellen. Arbeitgeber-Infos unter 0800/4555520.

jti

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung