Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Peiner A 2-Abfahrt: Autos stehen Schlange

Peine Peiner A 2-Abfahrt: Autos stehen Schlange

Engpass an der Kreuzung Peiner Straße/Dieselstraße: Im Zuge der Bauarbeiten an der neuen Rechtsabbiegespur von der A 2 in Richtung Peiner Innenstadt ist die Fahrbahn gestern von vier auf zwei Spuren begrenzt worden. Es bildeten sich zeitweise Autoschlangen.

Voriger Artikel
Neue Bürger feierten ihre Martini-Könige
Nächster Artikel
Kultband „Jane“ präsentiert neue DVD in Peiner Musikkiste

Verkehrs-Knotenpunkt an der Autobahnabfahrt: Derzeit gibt es nur zwei Fahrspuren zwischen Peine und Stederdorf.

Quelle: mic

Peine. Wie das Ordnungsamt gestern auf PAZ-Anfrage mitteilte, gab es jedoch keine gravierenden Probleme oder große Staus rund um die Hauptverkehrsader. Allerdings sei die neue Verkehrsführung auch erst gegen Vormittag – und nicht wie geplant am Morgen – eingerichtet worden. Auf Grund der Verspätung bei den Bauarbeiten ist es möglich, dass die gleichzeitig eingerichtete Sperrung der Ausfahrt aus der Dieselstraße erst am Donnerstagmittag aufgehoben werden kann, erklärte Stadt-Pressesprecherin Ulrike Laudien. Die Rechtsabbiegespur in die Dieselstraße ist nach wie vor frei.

Um die Sicherheit der Bauarbeiter nicht zu gefährden, ist die Geradeausspur der B 444 von Stederdorf kommend gesperrt. Aus dem gleichen Grund wurde auch die Linksabbiegerspur von Peine kommend in Richtung Autobahn-Auffahrt Hannover vorübergehend dicht gemacht. Der Verkehr Richtung Peine fließt über die Gegenfahrbahn. Für den Verkehr in Richtung Stederdorf bleibt damit nur noch die rechte Spur. Die Stadt Peine bittet alle Verkehrsteilnehmer um erhöhte Aufmerksamkeit. Die Bauarbeiten an der etwa 180 000 Euro teuren Rechtsabbiegespur sollen Ende November abgeschlossen sein.

Gebaut wird derzeit auch an der Celler Straße: Dort ist gestern das Stahlgerüst für die neue, 225 000 Euro teure Lärmschutzwand errichtet worden. Bis Dezember soll das Bauwerk, das noch begrünt wird, fertig gestellt werden.
Die Kosten für das Projekt werden zu zwei Dritteln durch städtebauliches Fördergeld gedeckt. Bedingt durch die Arbeiten ist derzeit im Baustellenbereich die rechte Fahrspur in Richtung Zentrum gesperrt.

mic

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

157d6b0e-8102-11e7-8a9d-ecf16cf845db
„Begehbare Kunst!“: Impressionen von der Vernissage

In seinem Atelier 53 in Groß Ilsede interpretiert Fritz Lutz mit Teppichstücken Werke namhafter Künstler.

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung