Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Peiner (44) schlug auf Polizeibeamte ein

Peine Peiner (44) schlug auf Polizeibeamte ein

Peine. Bei einem Einsatz an der Woltorfer Straße wurde am Dienstagnachmittag ein 46-jähriger Polizeibeamter durch einen 44-Jährigen aus Peine verletzt.

Voriger Artikel
Warum kommen Briefe so spät an?
Nächster Artikel
Mehrere Autos erheblich beschädigt

Der Polizist war zusammen mit einem Kollegen zur Unterstützung des Landkreises Peine bei einer gerichtlichen Einweisung angefordert worden.

„Als dem 44-Jährigen die bevorstehende Einweisung bekannt gegeben wurde, flüchtete dieser sofort in seine Wohnung und versuchte sich dort zu verbarrikadieren“, erklärt Polizei-Sprecher Peter Rathai.

Die Polizeibeamten konnten sich jedoch Zutritt zur Wohnung verschaffen und wollten den Mann in Gewahrsam nehmen. „Hierbei leistete der sehr aggressive, psychisch angeschlagene Mann erheblichen Widerstand“, heißt es im gestern veröffentlichten Polizeibericht.

Der 44-Jährige schlug mehrfach auf die Beamten ein, wodurch sich der 46-jährige Polizist eine blutende Kopfwunde und Nasenbluten zuzog. Den Beamten gelang es letztendlich doch, den Mann zu fesseln und ihn in den bereits wartenden Rettungswagen zu bringen. Der 44-Jährige wurde dann unter Polizeibegleitung in ein psychiatrischen Krankenhaus eingeliefert.

Polizei-Sprecher Rathai erklärt: „Der Beamte wurde im Peiner Klinikum ambulant behandelt und konnte seinen Dienst nicht fortsetzen.“ Gegen den Widerständler wurde mittlerweile ein Anzeige gefertigt.

ale

Text wurde aktualisiert

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Bombendrohnung in der Peiner City
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung