Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Peine hat jetzt offiziell ein Stadtorchester

Peine Peine hat jetzt offiziell ein Stadtorchester

Die Musik- und Sportgemeinschaft (MSG) Peine-Ilsede hatte bisher stets schon das Prädikat, als Stadtorchester bezeichnet zu werden, doch nun ist es offiziell und auch im Namen verbrieft.

Voriger Artikel
Buhmann: Schnellere Flüchtlingsintegration
Nächster Artikel
Europaschützenfest: Schirmherr Schulz kommt

Die Musik- und Sportgemeinschaft Peine-Ilsede heißt jetzt „Stadtorchester Peine“ (v.l.): Björn Grobe, Michael Kessler und Dr. Benjamin Heidrich.

Quelle: pif

Peine. Der Vorsitzende des Orchesters, Dr. Benjamin Heidrich, MSG-Sprecher Björn Grobe und Peines Bürgermeister Michael Kessler (SPD) verkündeten jetzt gemeinsam die gute Nachricht.

„Wir haben uns stets weiter entwickelt“, sagte Heidrich. Das Stadtorchester hat seine Wurzeln im MTV Ölsburg, bevor es 1992 in die Selbstständigkeit ging und 2001 nach Peine in den Unternehmenspark umzog. Seitdem trägt die MSG auch den Namen Peine. „Als wir jetzt den Vertrag verlängern mussten, war es Zeit für den nächsten Schritt“, bestätigten Kessler und Heidrich beim Gespräch mit der Peiner Allgemeinen. Heidrich betont, dass die Namensänderung keine Entscheidung gegen Ilsede sein soll, denn der Name der Gemeinde entfällt parallel aus dem Titel.

Im gleichen Zug wird die Zusammenarbeit intensiviert. Weiter gilt: Das Stadtorchester kann die Räume im Unternehmenspark mietfrei nutzen und muss nur die Nebenkosten tragen. Im Gegenzug stellt der Verein seine musikalische Kompetenz als Imageträger für die Stadt zur Verfügung.

„Dazu werden wir im Rahmen unserer personellen Möglichkeiten unentgeltlich die musikalische Umrahmung städtischer Veranstaltungen oder Veranstaltungen mit städtischem Bezug wie der Neujahrsempfang, Einweihungen und Ehrungen übernehmen“, sagte Heidrich. Einmal im Jahr soll es auch ein Benefiz-Konzert für einen sozialen Verein oder soziale Zwecke in der Stadt geben.

„Die Verwendung des Erlöses legen wir jährlich neu fest“, sagte Kessler. Das erste Konzert ist für Anfang 2016 geplant. „Wir wollen auf diese Weise auch neue Fans gewinnen. Angesprochen werden soll ein Publikum in der Größenordnung von 200 bis 300 Besucher.

pif

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Konzert für Schüler in Ilsede
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung