Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Peine: Kostenloses Internet im Bürgerbüro

Peine Peine: Kostenloses Internet im Bürgerbüro

Peine. Die Welt wird immer mobiler. Überall möchte man barrierefreien Zugang zum Internet haben. Darauf reagiert nun die Stadt Peine und hat im Bürgerbüro im Rathaus einen Hotspot installiert, sodass Besucher während der Wartezeit ungehindert im Internet surfen können.

Voriger Artikel
Städte-Erlebnis-Reise als Mitmach-Aktion
Nächster Artikel
HipHop: Peiner sind Norddeutsche Vizemeister

Neuer Service: Im Bürgerbüro der Stadt Peine gibt es jetzt kostenloses Internet.

„Viele Länder bieten heute freies Internet im öffentlichen Raum an, und auch in der Peiner Innenstadt gibt es bereits neun Hotspots, erklärte Bürgermeister Michael Kessler. „Deutschland ist da nicht gerade der Vorreiter, aber gerade die jüngere Generation drängt darauf und wenn die öffentliche Hand eine Möglichkeit zum Handeln hat, dann muss meiner Ansicht nach die Chance wahrgenommen werden, sagte er weiter. „Wir müssen in diesem Bereich weiter voranschreiten und das Tempo, in dem das geschieht, ist nicht ausreichend", machte Kessler deutlich. Die Kosten für solche Projekte sind überschaubar. Die Einrichtung schlug mit 99 Euro zu Buche, die Miete für den Hotspot betrgt 54,90 Euro monatlich, hieß es.

tk

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung