Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
PAZ versteigert Eisbär für Kinderschutzbund

Peine PAZ versteigert Eisbär für Kinderschutzbund

Die außergewöhnliche Geschichte um den Eisbären auf dem Parkdeck des Ex-Hertie-Gebäudes (PAZ berichtete) hat eine positive Wendung genommen: Der Pappmaschee-Kamerad kommt unter den Hammer und wird zugunsten des Peiner Kinderschutzbundes versteigert. Gebote gehen an die PAZ.

Voriger Artikel
Tierisch: Polizei fing Eisbären
Nächster Artikel
Zwei Unfälle mit Schwerverletzten

Fundsache Eisbär: Michael Sock, Bärbel Schlossarczyk und Sven Priesterjahn.

Quelle: pif

Peine. „Der Eisbär ist heimatlos und offenbar nur knapp einer Entsorgung auf den Sperrmüll entgangen“, sagte Peines Kripo-Chef Michael Sock gestern. Das Tier aus Pappe stammt aus einem ehemaligen Mode-Geschäft an der Peiner Bahnhofstraße und sollte entsorgt werden. Ein Scherzbold hatte ihn auf dem Parkdeck abgestellt.

Daraufhin sollte der Eisbär tatsächlich in den Sperrmüll. Das tat der PAZ-Redaktion und der Polizei leid. Es entstand in der Redaktion die Idee, den Eisbären für einen guten Zweck zu versteigern. Sock schlug den Kinderschutzbund als Empfänger vor – die Aktion war perfekt.

Gebote für den Eisbären, der ein wenig gelitten hat, aber mit ein bisschen Farbe wieder aufgepäppelt werden kann, gehen an die E-Mail-Adresse redaktion@paz-online.de. Einsendeschluss ist Montagabend. Der Sieger wird bekannt gegeben.

pif

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

157d6b0e-8102-11e7-8a9d-ecf16cf845db
„Begehbare Kunst!“: Impressionen von der Vernissage

In seinem Atelier 53 in Groß Ilsede interpretiert Fritz Lutz mit Teppichstücken Werke namhafter Künstler.

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung