Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Osterwochenende der Peiner Jugendkirche: 60 Jugendliche erlebten spannende Tage

Telgte Osterwochenende der Peiner Jugendkirche: 60 Jugendliche erlebten spannende Tage

Telgte. „Night & Day – Ostern erleben“: Unter diesem Motto stand das vergangene Osterwochenende in der St.-Johannis-Kirche Telgte. Von Karfreitags an nahmen 60 Jugendliche an einem bunten Programm statt, das am Ostersonntag mit einem Gottesdienst gemeinsam mit der Gemeinde endete. Organisiert wurde das Wochenende von der Jugendkirche Peine. 15 Jugendgruppenleiter hatten dafür ein buntes und vielfältiges Programm gestaltet.

Voriger Artikel
Osterfeuer: Unbekannte warfen Dixie-Toiletten in die Glut
Nächster Artikel
Einbrecher bei der Deutschen Bahn

Bei der Veranstaltung der Jugendkirche musste natürlich auch etwas zum Essen zubereitet werden: So entstanden am Samstag in der Küche süße Oster-Leckereien.

Quelle: leo/2

„Ich denke, ‚Night & Day‘ hat für die Jugendlichen einen ganz besonderen Reiz“, befand Janette Zimmermann, Diakonin der Jugendkirche Peine. Viele Teilnehmer sind schon mehrmals dabei gewesen – so auch die 13-jährige Kara-Sophie: „Es macht immer viel Spaß, das ganze Wochenende über hier etwas mit Freunden zu machen.“ Die zehnjährige Celina ergänzte: „Am besten ist, dass es abends nicht zu Ende ist, sondern man hier schlafen kann.“ Viel Schlaf bekomme man während des Wochenendes allerdings nicht. Etwa zwei Stunden pro Nacht, manchmal weniger, schätzen die meisten.

Einige Jugendlichen haben ihr Schlafquartier sogar auf Matratzen um den Altar herum aufgeschlagen. „Es ist sehr gemütlich“, fand Alexandra (12). „Es ist interessant, die Kirche mal aus dieser Sicht kennen zu lernen.“

An vielen Stationen und in Workshops konnten die jungen Teilnehmer ihr Wochenende selbst gestalten: Das Programm reichte vom Osterlamm-Backen über Speckstein-Schleifen bis hin zum Eierwärmer-Filzen. Hinzu kamen alle zwei Stunden kleine Andachten, an denen teilgenommen werden konnte. Auch diese wurden von Jugendgruppenleitern gehalten. „Ostern ist der höchste christliche Feiertag, den wir in diesem Wochenende jugendgerecht verpackt haben“, unterstrich Diakonin Zimmermann.

Einer der Höhepunkte des Wochenendes war für sie der ökumenische Kreuzweg der Jugend: An Karfreitag haben die Jugendlichen ein großes Kreuz aus Baumstämmen vorbei an verschiedenen Stationen durch den Pfarrgarten getragen. „Im Mittelpunkt stand die Frage: Was hat das mit uns und der heutigen Zeit zu tun?“, sagte Zimmermann.

Jens Kertess, Pastor der Telgter Kirchengemeinde, resümierte: „Für mich ist es etwas Besonderes, dass Jugendliche Andachten für Jugendliche machen.“

Am Ostersonntag endete Night & Day mit einem Gottesdienst gemeinsam mit der Gemeinde. „Dann sind wir alle zwar immer noch sehr müde, aber die Atmosphäre während des Sonnenaufgangs in der Kirche ist toll“, sagte Zimmermann. „Und schlafen kann man ja dann Zuhause.“

leo

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Konzert für Schüler in Ilsede
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung