Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Ostern bedeutet in Kita Lummerland „Multi-Kulti“

Peine Ostern bedeutet in Kita Lummerland „Multi-Kulti“

Peine. Im Kindergarten „Lummerland“ in der Peiner Südstadt wird Ostern anders gefeiert. Rund 70 Prozent der Kinder kommen aus anderen Staaten. „Wir sind wahrlich Multi-Kulti“, verrät Leiterin Janine Schouten.

Voriger Artikel
Rucksack aus BMW X1 gestohlen
Nächster Artikel
Die PAZ wünscht frohe Ostern und sucht die schönsten Fotos

Die Kinder der Kita Lummerland feiern Ostern - auf ihre Art.

Quelle: bol

„Vertreten sind rund ein Dutzend verschiedene Staaten, von türkisch und kurdisch, über albanisch, bis hin zu polnisch, russisch und libanesisch.“

Bei so vielen Kulturen und Religionen steht das christliche Osterfest mit seinen Traditionen anders im Fokus.

„Als wir gebeten wurden, den Osterbrunnen zu schmücken, standen vor der Herausforderung, den Eltern zu vermitteln was da passiert und wir fragten uns `wie bekommen wir die Eltern unserer ausländischen Kinder auf den Marktplatz?´“, erklärte sie. Ostern ist zwar ein Thema im Kindergarten, aber auf etwas andere Art und Weise. „Wir bringen den Kindern die Feiertage und deren Hintergrund in den verschiedenen Kulturen spielerisch bei“, erläuterte Schouten.

„Wir haben beispielsweise gerade das Thema Feuer. Da wird darüber gesprochen, wann ein Feuer gut sein kann, wie das Osterfeuer, das den Winter vertreibt. So nähern wir uns dem Thema und die Kinder fragen ganz neugierig, wie es sich mit Ostern in Deutschland verhält und berichten dann über die Feste in anderen Kulturen und Religionen. Da lernen selbst wir Erzieher noch so einiges.“

In diesem Kindergarten wird auf das ganzheitliche Lernen gesetzt. „Wir haben ein Ziel: mit allen Sinnen lernen, ausprobieren und erfahren. Dabei nähern sich die Kinder den anderen Kulturen und Religionen auf ganz natürliche Art und Weise“, erklärt die Leiterin

Auch das Multi-Kulti-Konzept der Kindertagesstätte geht auf. „Es ist ein Gewinn für alle. Das bestätigen uns auch besonders diejenigen, die zunächst aufgrund des hohen Ausländeranteils skeptisch waren“, bestätigte Schouten.

Auf die Frage, wie sie es denn geschafft habe, so viele Eltern zum Osterbrunnenschmücken zu aktivieren lacht sie: „Die Aussicht ein Spezialitätenbuffet aus aller Welt vorzubereiten und anzubieten waren alle Eltern mit Herzblut dabei.“

bol

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung