Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Oliver Pirrwitz übernimmt Weinhandlung Euling

Peine Oliver Pirrwitz übernimmt Weinhandlung Euling

Peine. Neuanfang am Amthof 7: Oliver Pirrwitz hat die Räume der ehemaligen Weinkellerei H. C. Euling gepachtet und will diese am 2. Dezember unter dem bekannten Namen wieder eröffnen. Der 36-Jährige erfüllt sich damit einen Traum, hat er doch seit der Schließung vor gut viereinhalb Jahren ein Auge auf das Peiner Traditionsgeschäft geworfen. Langfristig möchte er dort anknüpfen, wo Euling im Mai 2009 aufgehört hat.

Voriger Artikel
Mann (35) soll Peinerin eingesperrt und misshandelt haben
Nächster Artikel
Sexualdelikt in der Südstadt: Gesuchter Zeuge hat nichts gesehen

Freut sich schon auf die Wiedereröffnung: Oliver Pirrwitz hat die Räume des traditionsreichen Geschäfts gepachtet.

„Ich hatte die Hoffnung schon fast aufgegeben, dann aber vor einem dreiviertel Jahr noch einmal bei der Familie Euling nachgefragt. Und jetzt sind wir uns einig geworden“, umschreibt Pirrwitz das Zustandekommen seines Vertrags. Der neue Pächter ist seit 17 Jahren im Wein-Direktvertrieb tätig. Der Wahl-Peiner - so bezeichnet er sich selbst - wohnt seit 1998 im Landkreis Peine.

„Die Weinhandlung hat wirklich einen außergewöhnlichen Charme“, schwärmt Pirrwitz. Der große Weinkeller, der noch vielen Peinern bekannt sein dürfte, und der große Hof samt Terrasse, alles mitten in der Innenstadt, dass sei schon etwas Besonderes. Ideen gibt es schon viele: Die Freiflächen eigneten sich perfekt für Veranstaltungen, ebenso der Weinkeller.

„Mir ist dabei klar, dass ich die Weinhandlung nicht einfach wieder eröffnen kann und alles läuft so wie es einmal war, sagt der 36-Jährige. Weil er selbst bislang noch kein Ladengeschäft betrieben hat, setzt er deshalb auf erfahrene Unterstützung: Inge Menzel, langjährige Mitarbeiterin bei Euling, wird ihn in der Startphase tatkräftig unterstützen.

Pirrwitz will mit einem Sortiment von etwa 250 Weinsorten starten. Darunter sind auch frühere „Renner“ von Euling: etwa der „Peiner Rotspon“, der „Eulensecco“ (Perlwein), der „Dürkheimer Feuerberg (Blauer Portugieser) oder der Schloss-Sekt. Vom Riesling aus dem Rheintal bis zum Merlot aus Argentinien will der neue Pächter für jeden Geschmack, aber auch für jedes Portemonnaie etwas passendes anbieten.

mic

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung