Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -2 ° Nebel

Navigation:
Oldies überzeugten mit Theaterstück

Peine-Duttenstedt Oldies überzeugten mit Theaterstück

Duttenstedt. In diesem Jahr war es wieder so weit. Die Oldies der Fußballabteilung des MTV Duttenstedt hatten ein neues Theaterstück einstudiert und begeisterten mit „Der wahre Jakob“ in der Mehrzweckhalle am Sportplatz.

Voriger Artikel
Montag in Peine: Collage über Ersten Weltkrieg
Nächster Artikel
Scheibe bei Fleischer Böhnisch eingeschlagen

Britta Plote (Elise & Anna), Christine Bendorf (Yvette) und Michael Mohaupt (Graf von Birkstedt).

Quelle: bol

Im Stück von Franz Arnold und Ernst Bach fährt Stadtrat Peter Struwe (dargestellt von Manfred Kleiber) zum „Keuschheitskongress“ nach Hamburg. Im heimatlichen Elmshorn ist er Präsident des „Vereins zur Aufrichtung gefallener Mädchen“ und zweiter Mann vom „Keuschheitsbund“. Begleitet wird er von seinem Freund Hinrich Bucksbohm (Olaf Gaus), Kassenwart des Sittlichkeitsvereins.

In der Weltstadt angekommen, beschließt Struwe jedoch, den Kongress zu schwänzen und stattdessen ins Varieté zu gehen. Dort will er prompt mit der Tänzerin Yvette (Christine Bendorf) anbändeln. Dass er es mit der eigenen Stieftochter zu tun hat, ahnt er nicht. Als Yvette dann ihren Verehrer in Elmshorn besucht, gerät eine ganze Welt aus den Fugen.

Mit viel Liebe zum Detail und in unzähligen Arbeitsstunden hatte das Team verschiedene Bühnenbilder gebaut, Texte gelernt und damit eine sehr professionelle Darbietung auf die Bühne gebracht. Als Zuschauer vergaß man schnell, dass es sich hierbei um ein Laientheater handelte.

Mit viel Wortwitz und Charme gönnte das Oldie-Ensemble den 220 Besuchern am Sonnabend in der Mehrzweckhalle keine Lachpause. Da störte es auch nicht, dass die Lichtanlage zu Beginn ihren Dienst versagte. Professionell nahm das Team auch diese Hürde, bis alles einwandfrei funktionierte.

Auch die zweite Aufführung am Sonntag war ausverkauft , sorgte für beste Stimmung im Ort und wie schon am Tag zuvor zu einem nicht enden wollenden Applaus. Das Theaterspielen der Oldies hat inzwischen Tradition, denn bereits zum achten Mal seit 2005 wurde in Duttenstedt gespielt. Da kann man nur hoffen, dass es im kommenden Jahr wieder so eine amüsante Komödie zu sehen gibt.

bol

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung