Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Old Table sammelt Brillen für Afrika

Peine Old Table sammelt Brillen für Afrika

Sehhilfen für Menschen in Not: Der gemeinnützige Club Old Table Peine sammelt jetzt Brillen für einen guten Zweck. Diese werden Anfang nächsten Jahres an bedürftige Menschen in Mombasa verteilt.

Voriger Artikel
Gefährliche Körperverletzung: Bewährungsstrafen für Angeklagte
Nächster Artikel
Unfallschaden mit „Edding“ übermalt

Bernd Ehlert (l.) und Jörg Breymann sammeln alte Brillen für den guten Zweck.

Quelle: mgb

Schon viele Projekte drehten sich in der Vergangenheit um Hilfe für Menschen in Not. In vielen Ländern der Dritten Welt fehlt es an Existenzgütern. So wurde bereits eifrig in Schulen investiert und Kleidungsstücke gespendet. Jetzt hat Bernd Ehlert, Präsident des Old Tables Peine, ein neues Projekt ins Leben gerufen. „In den Niederlanden habe ich den Präsidenten des befreundeten Clubs Round Table Mombasa kennengelernt“, sagt er. „Er heißt Vinay Shah - und ich habe ihn später noch zwei weitere Male getroffen. Da kamen wir auf die Idee einer Brillenspende.“

Und das läuft so: Sehhilfen, die nicht mehr benötigt werden, können abgegeben werden. „Anfang kommenden Jahres werden wir die Brillen vor Ort gemeinsam mit einem Optiker an bedürftige Personen verteilen“, so Ehlert. Ziel ist es, bis zum Jahresende mindestens 1000 Modelle zur Verfügung gestellt zu bekommen. „Bislang sind wir schon bei ungefähr 50 Brillen“, sagt Vize-Präsident Jörg Breymann. Doch es fehlen noch viele Exemplare.

Deswegen hat der Club jetzt Daniel Keding, Leiter der Kreismusikschule Peine, mit eingebunden. Am Freitag, 8. November, findet ein Benefizkonzert zugunsten der Menschen in Not statt. Zeit und Ort werden noch bekannt gegeben. Mit Spenden soll es dann möglich sein, für den jeweiligen Bedarf der Menschen Brillen anfertigen zu lassen. „Mit etwa 10 Euro kann einer Person geholfen werden“, so Breymann.

Ehlert und Breymann sind seit Langem mit vollem Herzen bei der ehrenamtlichen Arbeit dabei. Nicht nur im Ausland haben sie bereits Hilfsbedürftigen unter die Arme gegriffen, sondern auch Menschen in unmittelbarer Nähe. „Die positive Resonanz der geleisteten Arbeit erfüllt einen mit Freude“, so Ehlert. Jetzt freuen sie sich, auch in Afrika ihre Hilfe anzubieten und den Menschen bessere Umstände zu ermöglichen.

mgb

Alte Brillen können im PAZ-Verlagshaus an der Werderstraße 49 oder bei Breymann-Orthopädie, Schillerstraße 1, abgegeben werden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung