Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Olaf Brokate ist neuer Vorsitzender

Vöhrum Olaf Brokate ist neuer Vorsitzender

Vöhrum. Der Heimat- und Kulturvereins Vöhrum-Eixe-Landwehr hat einen neuen Vorstand. Den Vorsitz übernimmt der bisherige Stellvertreter Olaf Brokate.

Voriger Artikel
Polizei meldet Fahrradiebstähle
Nächster Artikel
Gilla Cremer brillierte als Hildegard Knef

Der neue Vorstand mit Revisor: (von links) Hans-Heinrich Papenburg, Heike Schnell, Olaf Brokate, Waltraud Balandis, Sven Pleger und Anne Pawelczyk. Es fehlen Eike-Christian Hennig, Dirk Bardua und Maren Hagemann.

Werner Brandes hatte schon im Vorfeld angekündigt nicht wieder zu kandidieren, da er sich intensiv der Heimatstube widmen will.

Auch Stellvertreter Bernd Richey kandidierte nicht mehr, für ihn und Brokate wurden einstimmig Waltraud Balandis und Hans-Heinrich Papenburg als neue Stellvertreter gewählt. „Jetzt sind auch alle drei namensgebenden Orte im Vorstand vertreten“, freute sich Balandis. Heike Schnell und Anne Pawelczyk wurden in Ihren Ämtern als Kassenwartin und Schriftführerin bestätigt, ebenso die Beisitzer Eike-Christian Hennig und Dirk Bardua.

Nach den Wahlen dankten der neue Vorsitzende und Heinz Schäfer vom Ortsrat den ausgeschiedenen Vorstandsmitgliedern für ihren großen Einsatz. Insbesondere Brandes wurde hervorgehoben. „Werner, es hat viel Spaß gemacht, mit dir im Vorstand zu arbeiten“, erklärte Brokate und ergänzte: „Ohne dich gäbe es weder die Heimatstube noch diesen Verein.“

Zuvor hatte Brandes - noch als Vorsitzender - auf das Vereinsjahr 2014 zurückgeblickt. IN dieses fielen unter anderem der Bau der Ortsbegrüßungstafeln und der Umzug der Heimatstube zu nennen. Sven Pleger berichtete über eine Projektskizze im Rahmen des Dorferneuerungsprogrammes in der Vöhrumer Feldmark einen geologischen Lehrpfad einzurichten. Aber, so Pleger: „Das ist ein langfristiges Projekt, das erst am Anfang steht.“

Ganz neu ist ein öffentlicher Bürgertreff. „Er soll ein Treffpunkt zum Klön-Schnack für alle Mitbürger werden, Neubürgern den Einstieg in das Ortsleben erleichtern und ein Forum, um Ideen austauschen zu können“, erläuterte Brokate. Der erste Bürgertreff ist am Donnerstag, 16. April, um 19 Uhr im Bürgerhaus „Alte Pfarrei“.

Zum Thema Heimatstuben-Eröffnung und -Öffnungszeiten. gibt es am Dienstag, 21. April, um 18.30 Uhr ein Vorbereitungstreffen in der neuen Heimatstube im Bürgerhaus „Alte Pfarrei“. Als Großveranstaltung plant der Verein den zweiten Vöhrumer Dorfflohmarkt.

ale

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung