Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
„Oh du fröhliche...“: Peiner Einzelhandel hat mit dem Weihnachtsgeschäft begonnen

Peine „Oh du fröhliche...“: Peiner Einzelhandel hat mit dem Weihnachtsgeschäft begonnen

Der Herbst hält spürbar Einzug und zeitnah zum näherrückenden Winter rüstet sich der Peiner Einzelhandel bereits jetzt für die Weihnachtszeit. Spekulatius, Dominosteine und Co. haben Einzug gefunden in den Regalen - auch winterlich-adventliche Dekoration findet sich nun in den Geschäften. Die PAZ hat sich bei Peiner Händlern umgehört.

Voriger Artikel
Großer Erfolg: Zehntausende Besucher beim Eulenmarkt
Nächster Artikel
Peinerin (26) stand unter Drogen: Verfolgungsjagd mit der Polizei

Ulrike Söllner erwartet in den kommenden Wochen noch mehr Weihnachtsnaschereien.

Quelle: ck

Im Confiserie-Geschäft Chocolata stapeln sich Magenbrot, Lebkuchen und Kokosmakronen. „Die Kunden verlangen schon danach“, sagt Mitarbeiterin Ulrike Söllner. Marzipan etwa verkaufe sich aber das ganze Jahr über gut. Jetzt kämen die winterlichen Kreationen dazu, wie Ingwer-Marzipankartoffeln. Auch adventliche Teemischungen würden gern gekauft. „Momentan sind wir auch auf Herbst eingestellt, aber in den kommenden Wochen kommen nach und nach mehr Winterprodukte“, so Söllner.

Für Weihnachtsbastler laufen die Vorbereitungen für die besinnliche Zeit schon seit Ende August, sagt die Geschäftsführerin vom Bastelbedarf- und Dekorationsgeschäft Art & Deko, Hanna Lebek. Schließlich beginnen die ersten Adventsmärkte Ende Oktober und für die werde ebenfalls fleißig gebastelt. Als Neuheit für die Weihnachtssaison stellt Lebek individuell gestaltete Engel vor. Zudem seien mit Häkeleien verzierte Kugeln oder Gläser etwas anderes. Die Tendenz bei der Dekoration gehe in diesem Jahr in Richtung Blau, Eis und Frost. Neben klassischem Rot, wie Engelsfiguren in purpurnem Gewand, seien winterliche Themen Trend - so etwa Elch- und Schneemannfiguren. „Generell sind wir aber ganzjährlich sortiert“, so Lebek.

Dass Kunden schon mit großem Appetit auf Weihnachtsgebäck in den Laden kommen, bestätigt Arko-Mitarbeiterin Manuela Flügel. „Diese Woche kommen noch mehr Produkte, wie Baumkuchen, Vanillekipferl und Geleesüßigkeiten“, so die Confiserie-Angestellte.

Prominent in erster Reihe aufgebaut direkt am Eingang vom Nahkauf-Supermarkt in der City-Galerie sind Zimtsterne, Christstollen und Lebkuchen in weihnachtlich gestalteten Verpackungen. „Den meisten Kunden sind die Weihnachtsartikel zwar noch zu früh, aber trotzdem verkauft sich das adventliche Gebäck auch schon jetzt“, sagt Filialleiter Andre Halpape. Vergangene Woche habe das warme und sonnige Wetter noch nicht zum weihnachtlichen Sortiment gepasst. „Aber so wie sich das Wetter jetzt entwickelt, läuft das Weihnachtsgeschäft bestimmt bald richtig an“, so Halpape. Bis zur ersten Schoko-Weihnachtsmannlieferung dauere es aber noch etwa vier Wochen.

ck

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Bombendrohnung in der Peiner City
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung