Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
„Offene Pforte“ zeigt die schönsten Gärten

Peine „Offene Pforte“ zeigt die schönsten Gärten

Peine. Auch dieses Jahr öffnen Hobbygärtner wieder ihre Pforten für die Öffentlichkeit. Zwischen dem 25. April und dem 8. November zeigen 24 Gärtner ihre heimischen Kleinode.

Voriger Artikel
Peiner (48) ohne Führerschein unterwegs
Nächster Artikel
„Wasserschutz spielt untergeordnete Rolle“

Sie organisieren die Offene Pforte (v.l.): Christa Meinecke, Reinhard Mettschulat und Christiane Bühring.

Quelle: mgb

Peine. Seit 2001 organisiert das Agenda-21-Büro schon die Aktion „Offene Pforte“ für den Landkreis Peine. Jedes Jahr machen zwischen 22 und 34 Gärtner mit und können ihre Ideen und Kreativität dadurch anderen Menschen präsentieren. Die Aktion ermöglicht Gartenliebhabern den Austausch und auch die Anregung zu neuen Projekten. Auch das direkte Gespräch zwischen den Hobbygärtnern ist für die Veranstaltung wichtig, so können wichtige Praxistipps und anregende Ideen an die anderen Teilnehmer weitergegeben werden.

Dieses Jahr beginnt das Programm mit den Gärten von „Fips“, die in ihren Grünanlagen in der Hagenstraße 8 und in der Werderstraße 37 alles rund um Bienenhaltung in der Stadt präsentieren. Gemeinsam mit dem Team des Ökogartens werden Wildbienen gezeigt und es wird eine Pflanzentauschbörse mit dem Fokus Blumen und Kräuter als Bienennahrung angeboten. Auch Kuchenbüfett und Leckereien vom Grill wird es geben, es muss also niemand mit leerem Magen nach Hause gehen.

Enden wird die diesjährige „Offene Pforte“ am 8. November mit dem Garten der Familie Hantelmann in der Wikbildstraße 6 in Münstedt. Die Familie präsentiert ihren Garten, der mehrere Teiche, verschiedene Sitzplätze und besonders viele Rosensorten kombiniert, unter dem Titel „Ilumination des Gartens und Weihnachtsmarkt“. Auch hier werden Kaffee und Kuchen angeboten, der Erlös aus dem Verkauf wird für soziale Zwecke gespendet.

Kostenlose Broschüren mit allen Pforten-Terminen des Jahres liegen unter anderem bei der PAZ an der Werderstraße 49 in Peine aus. Interessierte können sie dort mitnehmen.

tik

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung