Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Öz Tandure: Türkisches Kebab-Haus hat in Südstadt eröffnet

Peine Öz Tandure: Türkisches Kebab-Haus hat in Südstadt eröffnet

Das Brot frisch aus dem Lehmofen, das Fleisch über Holzkohle gegrillt - das neue Kebab-Haus „Öz Tandure“ in der Südstadt ist der etwas andere türkische Imbiss. Sihli Karadayi hat den Laden an der Braunschweiger Straße eröffnet und freut sich bereits über Gäste aus dem gesamten Landkreis.

Voriger Artikel
Ökogarten: Hexen, Hufschmiede und heimische Tiere
Nächster Artikel
Spende: 1500 Euro an Eichendorffschule

Neueröffnung in der Süstadt: Sihli Karadayi bietet in seinem Kebap-Haus „Öz Tandure“ Frisches aus dem Lehmofen an.

Quelle: ju

Frisch gebackene, hauchdünne Fladen, darauf Fleisch vom Spieß, das frisch über der Glut des Steinofens gegrillt wird, dazu Salat und Tsatsiki - das ist der Kebab, den es nur bei Karadayi gibt.

„Ich habe das in anderen Großstädten gesehen und gedacht, dass solch ein Imbiss in Peine fehlt“, sagt Karadayi. „Döner können die Leute doch gar nicht mehr sehen.“

Vor drei Monaten hat der 44-Jährige schließlich sein Hobby zum Beruf gemacht. Er hat die alte Bäckerei an der Braunschweiger Straße übernommen, das Konzept geändert, repariert, renoviert. Nun begrüßt er täglich die Leute aus der Nachbarschaft, aber auch viele Gäste aus den Gemeinden und Berufstätige, die regelmäßig in der Mittagspause zu Karadayi kommen.

Am beliebtesten sind seine Hackspieße, außerdem gibt es Lamm, Hähnchen und Lammleber. „Das Fleisch beziehe ich von meinem Bruder, der in einer Schlachterei arbeitet“, sagt Karadayi. „So kann ich mir sicher sein, dass es beste Qualität ist.“ Und auch bei dem Salat geht Qualität vor Quantität - Kopfsalat statt Eisberg, rote Zwiebeln statt weiße. „Ich will sicher gehen, dass es auch schmeckt“, erklärt Karadayi.

Gemeinsam mit einem Bäcker bietet Karadayi nun Kebap und ausgewählte weitere türkische Spezialitäten im „Öz Tandure“ an. Gern würde der Familienvater weiteres Personal einstellen. Etwa einen Pizza-Bäcker, damit er künftig auch Steinofen-Pizza anbieten kann. „Aber bislang habe ich leider noch kein Personal gefunden“, sagt Karadayi.

Doch das Wichtigste ist im „Öz Tandure“ sowieso der Kebab aus dem Lehmofen - und für den kommen die Peiner sogar aus dem gesamten Landkreis zu Sihli Karadayi.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

157d6b0e-8102-11e7-8a9d-ecf16cf845db
„Begehbare Kunst!“: Impressionen von der Vernissage

In seinem Atelier 53 in Groß Ilsede interpretiert Fritz Lutz mit Teppichstücken Werke namhafter Künstler.

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung